Antoine Bellier ist beim ATP-Turnier in Mallorca der nächste Coup gelungen. Der Schweizer schlägt Pablo Carreño-Busta (ATP 19) mit 6:3 und 6:4.
Antoine Bellier ATP
Antoine Bellier - Instagram / @antoine_bellier

Das Wichtigste in Kürze

  • Antoine Bellier erreicht beim Rasen-Turnier von Mallorca seinen ersten ATP-Viertelfinal.
  • Der 25-jährige Genfer bezwingt Pablo Carreño-Busta (ATP 19) in zwei Sätzen.
  • Es ist sein dritter Sieg gegen eine Top-100-Spielerin in dieser Woche – und der Karriere.

Der Genfer Antoine Bellier (ATP 303) setzt seinen Siegeszug beim ATP-Rasenturnier in Mallorca fort. Der 25-Jährige kommt zum grössten Erfolg seiner Karriere und steht nach dem 6:3, 6:4 gegen Pablo Carreño-Busta im Viertelfinal.

Bellier hatte vor dem Turnier in Mallorca noch nie einen Spieler aus den Top 100 bezwungen. Nun gelingt dem grossgewachsenen Linkshänder gegen Carreño-Busta (ATP 19) ein grosser Coup. Nach 84 Minuten und 13 abgewehrten Breakbällen tütet der Genfer seinen zweiten Sieg auf ATP-Stufe ein.

Pablo Carreño-Busta
Pablo Carreño-Busta (ATP 19) bleibt in Mallorca überraschend am Genfer Antoine Bellier hängen. - Keystone

Den ersten Erfolg auf der höchsten Tourstufe hatte er vor zwei Tagen gegen den Argentinier Federico Delbonis (ATP 85) gefeiert. In der Qualifikation hatte Bellier am letzten Wochenende bereits zwei Siege verbucht. Dabei war ihm gegen Carlos Taberner (ATP 97) der bis dahin erste Sieg gegen einen Top-100-Spieler gelungen.

Im Viertelfinal trifft Antoine Bellier nun auf den Slowaken Alex Molcan (ATP 50) oder den Niederländer Tallon Griekspoor (ATP 53).