Der Schweizer Marc Hirschi fährt in der ersten Etappe der Katalonien-Rundfahrt auf Rang 23. Der Däne Andreas Kron sichert sich den Etappensieg.
Marc Hirschi
Marc Hirschi bei der Rad-WM 2020. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Andreas Kron aus Dänemark gewinnt beim Auftakt der Katalonien-Rundfahrt.
  • Marc Hirschi und Sébastien Reichenbach erreichen mit 16 Sekunden Rückstand das Ziel.

Platz 23 für Marc Hirschi. Der Berner fährt mit 16 Sekunden Rückstand auf den Sieger ins Ziel. Mit derselben Zeit erreicht auch Sébastien Reichenbach das Ende der ersten Etappe der Katalonien-Rundfahrt.

Sébastien Reichenbach Marc Hirschi
Sébastien Reichenbach bei der Tour de France 2020. - Keystone

Der deutsche Radprofi Lennard Kämna legt einen Top-Start ins Jahr 2021 hin. Und fährt bei seinem ersten Rennen einen vierten Platz ein. 

Auf der ersten Etappe der Katalonien-Rundfahrt ist Kämna Teil einer Ausreissergruppe. Er muss sich erst im Zielsprint nach 178 Kilometern mit Start und Ziel in Calella seinen drei Ausreisserkollegen geschlagen geben.

Marc Hirschi und Co. müssen morgen in Einzelzeitfahren ran

Der Däne Andreas Kron holt sich den Etappensieg vor Luis Leon Sanchez aus Spanien und Remy Rochas aus Frankreich.

Wichtiger als Tagesrang vier ist für den 24 Jahre alten Kämna das kleine Zeitpolster von 16 Sekunden.

Am folgenden Tag steht ein 18 Kilometer langes Einzelzeitfahren auf dem Programm.