Endlich gute Neuigkeiten rund um die tiefgefallene Töff-Grösse Anthony Gobert. Sein Bruder berichtet von einem Treffen mit dem lange verschollenen Australier.
Anthony Gobert Kawasaki
Anthony Gobert auf seiner Kawasaki im Jahr 1995. - WorldSBK

Das Wichtigste in Kürze

  • In den 1990er Jahren galt Anthony Gobert als Supertalent der Motorrad-WM-Szene.
  • Seine Karriere hat sich der Australier jedoch durch Drogen und Kriminalität verbaut.
  • Nach einer zehn Jahre langen Suche hat nun sein Bruder Aaron endlich gute News.

Ganze zehn lange Jahre gilt der Ex-Superbike-Star Anthony «The Go Show» Gobert (46) quasi als verschollen. Nach einem steilen Karrierestart rutscht der Australier in die Klein-Kriminalität ab und wird drogenabhängig.

Anthony Gobert
Anthony Gobert (46), ehemaliger Super-Bike-Fahrer. - Yamaha

Jetzt ist er endlich wieder aufgetaucht! Sein Bruder Aaron Gobert (40), selbst ehemaliger US-Championship-Pilot, berichtet von einem Aufeinandertreffen in Gold Coast, Queensland. «Ich konnte nach zehn Jahren erstmals mit ihm wieder auf einer Couch sitzen und ein Gespräch führen», erzählt Aaron.

«Die Geschichten, die mir Anthony erzählt hat, sind die Härtesten, die ich je gehört habe. Er ist weg von den Drogen, und er hat seinen Geburtstag ganz allein verbracht», sagt der 40-Jährige.

«The Go Show» habe ganze sechs Jahre lang alleine gelebt und keine Kontakte gepflegt. Nach einer langen Unterhaltung, hinterliess er Anthony noch 50 Dollar, da sein Kühlschrank leer war.

Durch Fundraising neue Hoffnung

Bereits im Vorfeld hat Aaron Gobert eine Fundraising-Stiftung gegründet, um seinem Bruder wieder auf die Beine zu helfen. Stolze 23'000 Australische Dollar kommen dabei zusammen. Damit werden nun die Miete und Grundbedürfnisse von Anthony abgedeckt.

«Anthony braucht mehr, als ich ihm geben kann. Deshalb haben wir das Fundraising gestartet. Danke an alle, die bisher gespendet haben», lässt er verlauten.

Anthony Gobert Superbike
Anthony Gobert mit Bruder Aaron im Jahr 1997. - Aaron Gobert

Als Anthony ein paar Tage später seinen Bruder nochmals besucht, ist er positiv überrascht. Er habe sofort eine Veränderung in seinem Gesicht wahrnehmen können. «The Go Show» soll sich nun endlich wieder auf einem Weg der Besserung befinden.

Mehr zum Thema:

Pilot Geburtstag Drogen Dollar