Glück gehabt! In Hockenheim erlitt David Schumacher einen heftigen Crash bei den Testfahrten der DTM, kam jedoch mit ein paar Blessuren glimpflich davon.
dtm
Der DTM-Pilot David Schumacher. - Instagram/@davidschumacher_official

Das Wichtigste in Kürze

  • Der 20-jährige DTM-Pilot David Schumacher hatte einen heftigen Abflug bei einer Testfahrt.
  • Ihm ist bis auf ein paar leichte Verletzungen nichts Weiteres zugestossen.
  • Für seinen begangenen Fehler entschuldigt er sich öffentlich bei seinem Team.

David Schumacher steht unter Schock, denn der 20-Jährige hatte einen heftigen Crash bei den Testfahrten der DTM. Der Unfall ereignete sich in einem Mercedes-AMG GT3 für die GTC-Race-Serie, wie «Speedweek» berichtet. Auf Instagram meldete sich Schumacher am Montag zu Wort: «Der erste Testtag endete nicht wie geplant…»

Offenbar war der Crash auf einen Fehler des DTM-Piloten zurückzuführen. Gemäss «Speedweek» schlug er vor der Sachs-Kurve schwer in die Leitplanken ein. Schumacher entschuldigt sich bei seinem Team, verspricht jedoch positive Aussichten. «Wir werden das Auto wieder zum Laufen bringen», so der 20-Jährige.

Schumacher wird in diesem Jahr nicht nur in der DTM starten, sondern auch in der GTC-Race-Serie.

Mehr zum Thema:

Instagram Mercedes