Enea Bastianini wird der neue Fahrer im Ducati-Werksteam. Der MotoGP-Fahrer unterschreibt einen Zweijahresvertrag.
Enea Bastianini
Enea Bastianini stösst zum Moto-GP-Werksteam von Ducati. - Ducati
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Enea Bastianini stösst zum Fahrerlager vom Ducati-Werksteam in der MotoGP.
  • Der 24-jährige Italiener unterschreibt einen Vertrag über zwei Jahre.

Änderungen im Ducati-Fahrerlager der MotoGP: Enea Bastianini ersetzt den zu KTM abgewanderten Jack Miller. Damit ist das Ducati-Team mit dem zuvor bestätigten Pecco Bagnaia komplett.

Wie Ducati in einer Mitteilung bekannt gibt, unterschreibt der 24-jährige Italiener einen Zweijahresvertrag.

«Ich bin begeistert, dass ich ab dem nächsten Jahr die Farben des offiziellen Ducati-Teams tragen darf», sagt Bastianini. Und weiter: «Das war mein Traum, und jetzt ist er wahr geworden.»

Auch der Rennsportchef von Ducati Corse, Luigi Dall'Igna, scheint in der Mitteilung aus dem Schwärmen nicht mehr herauszukommen. «Wir sind glücklich, Bastianini im Werksteam zu haben. Enea ist ein sehr talentierter Fahrer.»

Mehr zum Thema:

Motogp