Der IT-Konzern Acronis verkündete heute die Partnerschaft mit den Kadetten Schaffhausen. Der Handballverein will damit Aufmerksamkeit generieren.
acronis
Das Unternehmen für Cyber Protection-Lösungen Acronis wird der neue Partner des Handballvereins Kadetten Schaffhausen. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Kadetten Schaffhausen gehen eine neue Partnerschaft mit Acronis ein.
  • Das IT-Unternehmen hat ihren Firmensitz unter anderem auch in Schaffhausen.
  • Handballverein erhofft sich von der Kooperation weltweite Aufmerksamkeit.

Das Unternehmen für Cyber Protection-Lösungen Acronis gab heute offiziell die Partnerschaft mit den Kadetten Schaffhausen bekannt. Dies berichtet «Moneycab». Die Funktionäre des Handballvereins erhoffen sich dank der vielseitigen Sportpartnerschaften des IT-Konzerns weltweite Aufmerksamkeit.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Singapur und Schaffhausen unterhält Partnerschaften mit mehr als 50 Teams weltweit.

«Wir sind stolz darauf, in Schaffhausen zu Hause zu sein. Unsere Partnerschaft mit Kadetten ist nur ein kleiner Beitrag für die Gemeinde. Wir und das SIT möchten die Präsenz im wunderschönen Kanton Schaffhausen ausbauen», so Jan-Jaap Jager, Berater des Vorstandes von Acronis.

In Zukunft wird das Unternehmen während den Spielen die eigene Brand prominent präsentieren können. Ausserdem sollen die Räumlichkeiten der BBC-Arena der Kadetten für internationale Events des Konzerns genutzt werden können.

Mehr zum Thema:

BBC Kadetten Schaffhausen