Beim 1:1 gegen den FC Augsburg verabschieden sich die Fans von Union Berlin nochmals von Ex-Trainer Urs Fischer. Dessen Nachfolger könnte bald übernehmen.
Union Berlin Urs Fischer
Union Berlin punktet im ersten Spiel ohne Urs Fischer. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einer Choreo und Transparenten verabschieden sich die Union-Fans von Urs Fischer.
  • In Spiel 1 nach der fünfjährigen Ära holen die Köpenicker ein 1:1 gegen Augsburg.
  • Als Fischer-Nachfolger soll Real-Legende Raúl in den Startlöchern stehen.
Ad

Zum ersten Sieg seit Ende August reicht es Union Berlin in Spiel 1 nach Urs Fischer nicht. Immerhin sichert Kevin Volland den Köpenickern kurz vor Schluss mit seinem Treffer das 1:1 gegen Augsburg. Zuvor bedanken sich die Fans nochmals herzlich beim ehemaligen Trainer.

Urs Fischer Union Berlin
Urs Fischer und sein Assistent Markus Hoffmann werden von den Fans von Union Berlin herzlich verabschiedet. - keystone

«Danke Urs & Hoffi» steht auf über einem Choreo-Bild des ehemaligen Trainers und seinem Assistenten Markus Hoffmann. Das Duo und Union Berlin gingen nach fünf gemeinsamen Jahren auseinander. Urs Fischer hatte den Club von der zweiten Liga in die Champions League geführt.

Urs Fischer Union Berlin
Die Fans von Union bedanken sich bei Urs Fischer für 1964 gemeinsame Tage. - keystone

«1964 Tage mit uns», schreiben die Fans weiter und danken «für die geile Reise». Zudem versuchen sich die Berliner auf ihren Transparenten sogar auf Schweizerdeutsch: «Dankä Urs, immer eine vo Eus!»

Kommt jetzt ein ehemaliger Real-Star?

Geht es nach dem deutschen Fachmagazin «Kicker», soll die Suche nach einem Nachfolger so gut wie beendet sein. Noch heute Sonntag könnte mit Raúl (46) ein absoluter Weltstar vorgestellt werden.

Raúl González
Raúl trainiert aktuell die U23 von Real Madrid. Wird er der Nachfolger von Urs Fischer in Berlin? - dpa

Der ehemalige Weltklasse-Stürmer wurde vor allem als Real-Ikone berühmt. Bei den Madrilenen trainiert er derzeit die U23. Doch auch die Bundesliga wäre für den Spanier kein Neuland: Von 2010 bis 2012 spielte Raúl bei Schalke.

Raúl und Union Berlin: Würde das passen?

Ob und ab wann der neue Trainer übernimmt, ist noch nicht bekannt. Bereits am Mittwoch geht es für Union Berlin in der Champions League gegen Braga weiter.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Champions LeagueFC AugsburgBundesligaSchalkeTrainerKickerLigaUrs Fischer