Der FC St.Gallen 1879 kannte beim «Traum Mätsch» gegen Urnäsch (4. Liga) keine Gnade. Schon zur Pause stand es 10:0.
FC St.Gallen 1879
Wunderbare Kulisse beim «Traum Mätsch» zwischen Urnäsch und dem FC St.Gallen 1879. - instagram/fc_st.gallen1879

Das Wichtigste in Kürze

  • Der FC St.Gallen gewinnt den «Traum-Mätsch» gegen Urnäsch mit 25:0.
  • Das Resultat stand bei diesem Spiel mit Sicherheit im Hintergrund.t
  • Rund 2'000 Zuschauer verfolgten das Spiel bei besten Wetter.

Es war für die Spieler von Urnäsch sicherlich ein Highlight – auch wenn das Resultat am Ende hoch ausfiel. Gleich mit 25:0 gewann der FC St.Gallen 1879 den «Traum Mätsch» gegen den Viertligisten. Schon zur Pause war die Führung zweistellig.

Das Spiel, welches vom TV-Sender «Blue» organisiert wurde, lockte rund 2'000 Zuschauer an. Bei bestem Wetter bekamen die Fans dann auch ein Torfestival zu sehen.

Der Super-Ligist kannte keine Gnade und nahm die Partie von Beginn weg ernst. Am Ende waren trotz dem klaren Resultat alle Beteiligten zufrieden.

Mehr zum Thema:

Wetter FC St.Gallen