Sergio Ramos hat sich für einen Verbleib bei Real Madrid entschieden. Er möchte seine Karriere bei den Königlichen beenden.
Sergio Ramos
Der Vertrag von Sergio Ramos mit Real Madrid läuft noch bis 2021. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Zuletzt wurde über einen Wechsel von Sergio Ramos nach China spekuliert.
  • Nun will der Spanier seinen Vertrag mit Real Madrid aber erfüllen.
  • Zudem möchte der 33-Jährige seine Karriere in Madrid beenden.

Ein Wechsel von Sergio Ramos nach China ist vom Tisch. Der Verteidiger hat sich nach einem Gespräch mit Präsident Florentino Pérez entschieden, seinen Vertrag bei Real Madrid zu erfüllen. Dieser läuft erst im Sommer 2021 aus. Das hat er heute an einer Pressekonferenz bekanntgegeben.

Perez habe dem 33-Jährigen klar gemacht, dass er zu wertvoll für die Königlichen sei. Auch deswegen habe Ramos entschieden, seine Karriere bei Real Madrid zu beenden. Er möchte sich «als Gewinner» vom Fussball verabschieden.

Der Spanier wechselte vor 14 Jahren vom FC Sevilla zu den Königlichen. Seither hat er unter anderem je viermal die spanische Meisterschaft und die Champions League gewonnen.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Real MadridSergio RamosChampions LeagueFC Sevilla