Der Tabellenletzte Köln entlässt seinen Trainer Peter Stöger. Bis zur Winterpause übernimmt der U19-Trainer Stefan Ruthenbeck.
Peter Stöger ist nicht mehr Trainer des 1. FC Kölns.
Peter Stöger ist nicht mehr Trainer des 1. FC Kölns. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Der 1. FC Köln und Trainer Peter Stöger haben ihre Zusammenarbeit beendet.
  • Der Tabellenletzte hat momentan nur drei Punkte auf dem Konto.
  • Der Bundesligist sucht ebenfalls einen neuen Manager.

Der 1. FC Köln hat sich von Trainer Peter Stöger getrennt. Das gab der Verein heute Sonntag, einen Tag nach dem 2:2-Remis auf Schalke, bekannt. Bis zur Winterpause wird U19-Trainer Stefan Ruthenbeck die FC-Profis betreuen.

Der 51 Jahre alte Stöger betreute die Kölner Profis seit dem 14. Juni 2013. 2014 führte der Österreicher die Mannschaft in die Bundesliga zurück. In der Vorsaison schafften die Kölner als Tabellenfünfter nach 25 Jahren Unterbrechung erstmals wieder die Teilnahme am Europacup.

Der Bundesliga-Premierenmeister (1964) sucht ausser einem neuen Chefcoach auch einen Nachfolger von Manager Jörg Schmadtke.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Bundesliga1. FC KölnSchalke