Anfang Februar hat Sportchef Bernard Schuiteman bei GC seinen Posten geräumt. Wie Nau.ch weiss, haben die Zürcher nun einen Nachfolger gefunden.
GC
GC hat einen Nachfolger für Sportchef Bernard Schuiteman gefunden. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • GC steht mitten im Aufstiegskampf der Challenge League.
  • Seit einigen Wochen ist der Posten des Sportchefs bei den Hoppers vakant.
  • Nun hat der Rekordmeister einen Nachfolger für Bernard Schuiteman gefunden.

Am Freitag kommt es in der Challenge League zum Spitzenkampf. Mit einem Sieg gegen Thun könnte GC einen grossen Schritt in Richtung Super League machen.

Wer steigt in die Super League auf?

Seit Ende Februar haben die Zürcher keinen Sportchef. Bernard Schuiteman hat seinen Posten nach nicht einmal einem Jahr geräumt.

Seither sind die Grasshoppers auf der Suche nach einem Nachfolger. Man befinde sich in der Rekrutierungsphase und werde zeitnah einen neuen Sportchef präsentieren. Dies sagte CEO Jimmy Berisha im Rahmen des Cup-Viertelfinals gegen den FCSG.

GC
Seyi Olofinjana arbeitet bei den Wolverhampton Wanderers. - twitter/@naijiant

Wie Nau.ch weiss, ist Berisha mittlerweile fündig geworden. Und zwar in Person von Seyi Olofinjana. Der Nigerianer arbeitet bei den Wolverhampton Wanderers als Betreuer der Leihspieler.

Der Premier-League-Club arbeitet seit Monaten eng mit den Hoppers zusammen. So haben auch schon etliche Spieler den Weg nach Zürich angetreten.

Seyi Olofinjana GC
Seyi Olofinjana (m.) im Einsatz für die nigerianische Nationalmannschaft im Jahr 2010. - keystone

Olofinjana ist 48-facher nigerianischer Nationalspieler und hat in seiner Karriere für mehrere Vereine in England gespielt. Nun soll der 40-Jährige den Posten als Sportchef beim Grasshopper Club Zürich übernehmen.

Challenge LeagueSpSNUTorePkt
1.GC LogoGC35189858:4262
2.FC Thun LogoFC Thun351810755:4561
3.FC Aarau LogoFC Aarau351711766:5658
4.FC Stade LS Ouchy LogoFC Stade LS Ouchy351481354:3955
5.FC Schaffhausen LogoFC Schaffhausen3515101057:4555
6.FC Winterthur LogoFC Winterthur3511141049:5043
7.FC Wil LogoFC Wil351016942:5039
8.SC Kriens LogoSC Kriens359151139:4638
9.Neuchâtel Xamax LogoNeuchâtel Xamax351019635:5636
10.FC Chiasso LogoFC Chiasso35818933:5933

Mehr zum Thema:

Challenge League Super League GC