Mit einem 2:0-Erfolg gegen den Vorletzten Lausanne festigt der FC Sion den siebten Tabellenrang in der Super League.
FC Sion Lausanne Sport
Die Spieler des FC Sion feiern das Tor zum 1:0 gegen Lausanne-Sport. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der FC Sion gewinnt zuhause mit 2:0 gegen Lausanne-Sport.
  • Ein Eigentor und ein Volley-Hammer von Cavaré sorgen für den Heimsieg.
  • Mit dem Abstiegskampf hat Sion zumindest vorerst nichts zu tun.

Der FC Sion geht mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause: Gegen Abstiegskandidat Lausanne feiern die Walliser am Sonntagabend einen 2:0-Heimerfolg. Damit sichert Sion auch den siebten Tabellenplatz ab.

Der erste Treffer im Wallis fällt erst nach fast einer Stunde – und dann auch noch durch ein Eigentor. Diaw pariert stark gegen Bua – aber der Ball springt Brown in die Füsse. Der hat keine Zeit zu reagieren und stolpert den Ball ins eigene Netz.

Abstieg für den FC Sion vorerst kein Thema

Der zweite Treffer für Sion ist dafür umso sehenswerter: Cavaré hat am Strafraum viel Platz. Also setzt der Verteidiger kurzerhand zum Volley an – und hämmert den Ball zum 2:0-Endstand in die Maschen.

Dass Sion als Siebter überwintert, stand bereits vor dem Anpfiff fest. Dank des Heimsieges beträgt der Vorsprung auf den FC St.Gallen aber schon fünf Punkte. Lausanne liegt vier Punkte hinter den Ostschweizern auf Rang neun, einen Zähler vor Schlusslicht Luzern.

Super LeagueSpSNUTorePkt
1.FC Zürich LogoFC Zürich18122443:2640
2.FC Basel LogoFC Basel1881938:1933
3.BSC Young Boys LogoBSC Young Boys1894543:2232
4.FC Lugano LogoFC Lugano1896325:2430
5.Servette LogoServette1877432:3325
6.GC LogoGC1855832:2623
7.FC Sion LogoFC Sion1869324:3521
8.FC St. Gallen LogoFC St. Gallen18410422:3916
9.FC Lausanne-Sport LogoFC Lausanne-Sport18210618:3712
10.FC Luzern LogoFC Luzern1819820:3611

Mehr zum Thema:

Super League FC St.Gallen FC Sion