In gut einem Monat startet die Challenge League in die neue Saison. Der FC Aarau peilt die ersehnte Rückkehr in die Erstklassigkeit an.
Sportchef Sandro Burki spricht über die Kaderplanung. - Nau.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • Seit dem Abstieg im Jahr 2015 spielt der FC Aarau in der Challenge League.
  • Ob es in dieser Saison mit der Rückkehr in die Super League klappt?

Der FC Aarau geht in seine siebte Challenge-League-Saison in Folge. Nach dem etwas enttäuschenden fünften Rang in der abgelaufenen Spielzeit will man sich endlich oben festsetzen.

Schafft der FC Aarau den Aufstieg in die Super League?

Sportchef Sandro Burki sagt klar: «Unser Ziel ist es, dass wir die ersten beiden Ränge erreichen. Nach wie vor wichtig ist die Entwicklung, dass unsere Spieler besser werden. Und wir wollen auf dem Weg bleiben, den wir letzte Saison eingeschlagen haben.»

Trainer Stephan Keller spricht über die Ziele in der neuen Saison. - Nau.ch

Ohne die Aussetzer hätte man die Barrage erreicht, glaubt Trainer Stephan Keller. «Die Defensive ist sicher ein grosses Thema. Allerdings haben wir die fast Hälfte der 59 Gegentore in neun Spielen kassiert. Das zeigt, dass wir in den restlichen 27 Spielen eine relativ konstante Defensive hatten.»

Olivier Jäckle setzt auf Belgien als neuer Europameister. - Nau.ch

Für Verteidiger Olivier Jäckle ist das persönliche Ziel klar: «In erster Linie gesund bleiben. Dann die Vorbereitung gut überstehen und dann im ersten Spiel parat sein und Vollgas geben.»

Shkëlzen Gashi freut sich auf die kommende Saison mit Aarau. - Nau.ch

Auch wenn es nicht für den FC Aarau nicht zum Aufstieg gereicht habe, meint Shkëlzen Gashi: «Es war trotzdem eine super Saison bezüglich der Entwicklung einzelner Spieler.» Die Aussetzer täten natürlich weh, meint der Stürmer. Aber: «Man muss einfach daraus lernen und nächstes Mal besser machen.»

Für das neue Stadion in Aarau braucht es laut Präsident Philipp Bonorand noch etwas Geduld. - Nau.ch

Aller Voraussicht nach sind bald wieder Fans im Stadion erlaubt, das freut natürlich den Präsidenten des FC Aarau. Philipp Bonorand: «Wir werden das Brügglifeld ab Saisonstart wieder bevölkern können. Es kommt aber noch ein wenig darauf an, was der Bundesrat am Mittwoch entscheidet.»

Challenge LeagueSpSNUTorePkt
1.GC LogoGC36199860:4365
2.FC Thun LogoFC Thun361910757:4664
3.FC Stade LS Ouchy LogoFC Stade LS Ouchy361581357:3958
4.FC Schaffhausen LogoFC Schaffhausen3616101059:4658
5.FC Aarau LogoFC Aarau361712766:5958
6.FC Winterthur LogoFC Winterthur3611151050:5243
7.FC Wil LogoFC Wil361017943:5239
8.SC Kriens LogoSC Kriens369161140:4838
9.Neuchâtel Xamax LogoNeuchâtel Xamax361020636:5836
10.FC Chiasso LogoFC Chiasso36918935:6036

Mehr zum Thema:

Challenge League Bundesrat Trainer Stadion FC Aarau