Der FC Basel hat ein schweres Los bekommen: Die Bebbi müssen gegen den französischen Top-Club Olympique Marseille antreten.
marseille conference league
Noah Katterbach jubelt nach einem Tor für den FC Basel. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der FC Basel kennt nun seinen Gegner im Achtelfinal der Europa Conference League.
  • Am Freitag wurde die nächste Runde im Europacup ausgelost.
  • Der FCB bekommt es mit Olympique Marseille zu tun.

Wie weit kommt der FC Basel in der Europa Conference League? Seit Freitag kennen die Bebbi ihren nächsten Gegner im neuen Europacup-Wettbewerb: Im Achtelfinal wartet der französische Top-Club Olympique Marseille.

Schafft der FCB in der Europa Conference League den Viertelfinal-Einzug?

Als Sieger von Gruppe H war Rot-Blau für die Achtelfinal-Auslosung als eines von acht Teams gesetzt. Damit stand von vorneherein fest, dass die Bebbi das Rückspiel 17. März zuhause austragen werden. Das Hinspiel findet eine Woche davor in Marseille statt.

Der französische Spitzenclub Olympique Marseille ist wohl das attraktivste, zugleich aber auch schwerstmögliche Los. Zu den anderen möglichen Gegnern hätten etwa PSV Eindhoven, PAOK oder Partizan Belgrad gehört.

Mehr zum Thema:

FC Basel Olympique Marseille