Schweden kann sich wieder auf Zlatan Ibrahimovic freuen. Nach verpasster EM ist der Altstar zurück in der Nationalmannschaft.
Zlatan Ibrahimovic
Zlatan Ibrahimovic wurde für die schwedische Nationalmannschaft nominiert. Foto: Jonathan Moscrop/CSM via ZUMA Wire/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Schweden-Trainer Janne Andersson nominiert Zlatan Ibrahimovic für die kommenden Spiele.
  • Der Milan-Stürmer hatte zuletzt mit Verletzungen zu kämpfen.
  • Am 3. Oktober feiert er seinen 40. Geburtstag.

Wenige Tage vor seinem 40. Geburtstag ist Fussballstar Zlatan Ibrahimovic wieder ins Aufgebot der schwedischen Nationalmannschaft berufen worden.

Der Stürmer vom AC Mailand gehört zum 25-köpfigen Kader für die kommenden beiden WM-Qualifikationsspiele Anfang Oktober, wie Nationaltrainer Janne Andersson bekanntgab.

Zlatan Ibrahimovic ist mit 62 Toren in 118 A-Länderspielen Rekordtorschütze der schwedischen Nationalmannschaft. Er wird am 3. Oktober 40 Jahre alt. Eine Knieverletzung hatte dazu geführt, dass er im Sommer die EM verpasst hatte.

zlatan ibrahimvoic
Zlatan Ibrahimovic ist zurück in der schwedischen Nationalmannschaft. - keystone

Er hoffe und glaube daran, dass Ibrahimovic nach seiner längeren Verletzungspause bei den beiden Heimspielen in Stockholm dabei sein könne, sagte Andersson. Er mache ständige Fortschritte. Ob er von Anfang an spiele, sei derzeit aber eine andere Frage.

Die Schweden spielen am 9. und 12. Oktober gegen Kosovo und Griechenland. In der Qualifikationsgruppe B liegen sie derzeit mit neun Punkten aus vier Partien hinter Spanien (6 Spiele, 13 Punkte) auf Rang zwei.

Mehr zum Thema:

AC Milan Kosovo Geburtstag Zlatan Ibrahimovic