Tabellenführer AC Mailand und SSC Neapel verloren am Wochenende – das erste Mal in dieser Saison. Für Inter Mailand ist der italienische Meistertitel greifbar.
SSC Neapel
Dries Mertens reagiert auf eine verpasste Torchance der SSC Neapel. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der SCC Neapel verlor 2:3 gegen Inter Mailand.
  • Der AC Mailand musste ein 3:4 gegen Florenz hinnehmen.
  • Der Vorsprung der beiden Führer auf Inter beträgt nur noch vier Punkte.

Der SSC Neapel und AC Mailand liefern sich in der italienischen Meisterschaft ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Doch müssen auch die beiden Mannschaften einen herben Verlust einstecken.

Titelverteidiger Inter Mailand konnte Napoli bezwingen. Im Match gegen den Drittplatzierten verlor der SSC Neapel 2:3 (1:2).

Durch Piotr Zielinski übernahm Napoli in der 17. Minute die Führung, doch noch vor Ende der Halbzeit konnte Inter den Spiess umdrehen (Calhanoglu 25. und Perisic 44.).

Lautaro Martinez konnte in der 61. Minute den Vorsprung festigen. Dieser konnte trotz des Tors von Mertens für Napoli nicht mehr eingeholt werden.

Auch der AC Mailand verlor zum ersten Mal in dieser Saison: Trotz Superstar Zlatan Ibrahimovic endete das Spiel mit 3:4 (0:2) für den AC Florenz. Inter Mailand fehlen als Dritter auf der Rangliste nur noch 4 Punkte auf die beiden Führer.

Mehr zum Thema:

Zlatan Ibrahimovic Inter Mailand SSC Neapel AC Milan