Zum Start der neuen Fussball-Saison werden in allen Stadien der spanischen Profiligen wieder die Zuschauerzahlen erlaubt sein, die vor Ausbruch der Pandemie galten.
Offiziell sind zum Start der neuen Fussball-Saison in allen Stadien der spanischen Profiligen wieder Zuschauer zugelassen. Foto: Francisco Seco/AP/dpa
Offiziell sind zum Start der neuen Fussball-Saison in allen Stadien der spanischen Profiligen wieder Zuschauer zugelassen. Foto: Francisco Seco/AP/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Bereits an den beiden letzten Spieltagen der vergangenen Saison waren in den Regionen Valencia und Balearen, die im Mai besonders niedrige Infektionszahlen hatten, die Zuschauer in die Stadien zurückgekehrt.

«Wir kehren zur Normalität zurück, was den Zuschauerbesuch in den Fussball- und auch in den Basketball-Ligen angeht», sagte Gesundheitsministerin Carolina Darias nach der Kabinettssitzung, auf der dieser Beschluss gefasst wurde. Dem Dekret zufolge dürfen die Regionen des Landes allerdings je nach Lage entscheiden, ob sie die Fanzahlen begrenzen und bestimmte Sicherheitsauflagen anordnen.

Bereits an den beiden letzten Spieltagen der vergangenen Saison waren in den Regionen Valencia und Balearen, die im Mai besonders niedrige Infektionszahlen hatten, die Zuschauer in die Stadien zurückgekehrt. Damals wurde allerdings eine maximale Auslastung von 30 Prozent vorgeschrieben, wobei auch höchstens 5000 Fans zugelassen wurden.