Auch im sechsten Versuch scheitert Pep Guardiola daran, mit Manchester City die Champions League zu gewinnen. Die Fans sind nach dem 1:3 in Madrid sauer.
Pep Guardiola
Pep Guardiola ist nach der Niederlage gegen Real Madrid enttäuscht. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Dank einer starken Schlussphase zieht Real Madrid in den Final der Champions League ein.
  • Für Manchester City wird es in dieser Saison wieder nichts – sehr zum Ärger der Fans.
  • Die Anhänger sind sauer auf Pep Guardiola, kritisieren aber auch die hochgelobten Stars.

Es will einfach nicht! Pep Guardiola scheitert erneut mit Manchester City im Kampf um den Titel in der Champions League. Gegen Real Madrid taucht das Team mit 1:3 nach Verlängerung – die Final-Chance ist dahin. Dort hätte Liga-Rivale Liverpool gewartet.

Pep Guardiola
Pep Guardiola tröstet Kevin de Bruyne nach dem Aus in der Champions League. - Keystone

So bleiben aber nur die grosse Enttäuschung – und ganz viel Frust bei den ManCity-Fans. In den Sozialen Medien verschaffen die Anhänger ihrem Ärger Luft, schiessen dabei vor allem gegen Pep Guardiola. «Eine weitere verschwendete Saison in der Champions League, sehr enttäuschend», schreiben viele.

Manchester City
Die Fans von Manchester City sind sauer: «Wir hätten dieses Spiel nie verlieren dürfen»
Manchester City
Die Wechsel von Pep Guardiola werden kritisiert.
Manchester City
Wird Pep Guardiola überschätzt? Dieser Fan hält Klopp für den besseren Trainer.

Dass man in Madrid bis in die Nachspielzeit noch führte, stösst den Fans sauer auf. «Wie konnten wir das verlieren? Es fehlt die Fähigkeit zum Resultat-Verwalten», sind sich viele einig. Zudem habe der Trainer mit seinen Wechseln der Stabilität geschadet.

«Spieler lassen Pep Guardiola im Stich»

Doch Pep Guardiola ist nicht für alle Fans der Sündenbock. «Die Spieler haben ihn im Stich gelassen, dabei hatte Real 90 Minuten lang keinen Torschuss.» Und auch Kevin de Bruyne wird von einigen kritisiert: «Er hat sich versteckt und war in einem wichtigen Spiel mal wieder unsichtbar.»

Hat Pep Guardiola den CL-Halbfinal gegen Real Madrid vercoacht?

Den Titel in der Champions League kann sich Manchester City also erneut abschminken. Doch Zeit zur Erholung bleibt nicht: Im Titelkampf in der Premier League liegt der FC Liverpool nur einen Punkt zurück. Am Sonntag spielt ManCity zuhause gegen Newcastle, die «Reds» empfangen schon am Samstag Tottenham.

Premier LeagueSpSNUTorePkt
1.Manchester City LogoManchester City36283594:2289
2.FC Liverpool LogoFC Liverpool36262889:2486
3.Chelsea LogoChelsea362061073:3170
4.Arsenal LogoArsenal352111356:4266
5.Tottenham Hotspur LogoTottenham Hotspur351911560:4062
6.Manchester United LogoManchester United3716111057:5658
7.West Ham LogoWest Ham361613757:4655
8.Wolverhampton LogoWolverhampton361516536:3950
9.Brighton Hove Albion LogoBrighton Hove Albion3611111438:4247
10.Leicester City LogoLeicester City351214952:5645
11.Crystal Palace LogoCrystal Palace3510111446:4244
12.Aston Villa LogoAston Villa351318448:4943
13.Brentford LogoBrentford361217744:5243
14.Newcastle United LogoNewcastle United3611151040:6143
15.FC Southampton LogoFC Southampton369141341:6140
16.Everton LogoEverton351019637:5636
17.Burnley LogoBurnley357151332:4934
18.Leeds United LogoLeeds United368181039:7734
19.Watford LogoWatford36625532:7023
20.Norwich LogoNorwich36525622:7821

Mehr zum Thema:

Champions League Manchester City Premier League Liverpool Real Madrid Liga Pep Guardiola Trainer