Felix Götze (23) erlebt im Spiel gegen Viktoria Berlin einen folgenschweren Zusammenstoss: Der Bruder von Weltmeister Mario erleidet einen Haarriss im Schädel.
Felix Götze
Felix Götze muss den nächsten Rückschlag hinnehmen: Er hat sich im Spiel gegen Viktoria Berlin am Kopf verletzt. (Archivbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Felix Götze stösst beim Drittliga-Spiel am Sonntag mit Mitspieler Marvin Senger zusammen.
  • Götze wird an der Schläfe getroffen, sackt zusammen und muss vom Feld getragen werden.
  • Aktuell liegt der 23-Jährige mit einem Haarriss im Schädel auf der Intensivstation.

Felix Götze wird das Verletzungspech leider nicht los. Am Sonntag hat er sich nun womöglich sogar die schlimmste Verletzung seiner Karriere zugezogen. Der 23-Jährige der mittlerweile beim 1. FC Kaiserslautern spielt, erleidet im Spiel gegen Viktoria Berlin einen Haarriss im Schädel.

Zusammenprall mit Teamkollege

In Berlin läuft die 71. Minute als Götze an der Mittellinie hochsteigt und von Teamkollege Marvin Senger mit der Stirn an der Schläfe erwischt wird. Daraufhin sackt der Verteidiger zusammen und bleibt benommen liegen. Sofort rennen die medizinischen Betreuer aufs Feld.

Felix Götze
Felix Götze hat auch in der dritten Bundesliga weiterhin grosses Verletzungspech. (Archivbild) - dpa-infocom GmbH

Schnell wird klar: Götze wird das Feld nicht alleine verlassen können – er wird mit der Trage abtransportiert. Danach wird er in Berlin ins Spital gebracht. Als erste Diagnose wird dort ein Haarriss im Schädel festgestellt. Nun liegt der jüngere Bruder von Deutschlands Weltmeister Mario Götze auf der Intensivstation.

Felix Götze geht es «Umständen entsprechend gut»

Am späten Sonntagabend schreibt sein Club dann auf Instagram, dass es Felix Götze den Umständen entsprechend gutgehe. Sofort meldet sich unter anderem Gegner Viktoria Berlin mit Genesungswünschen. Das Spiel gegen die Berliner ging für Götze und seine Teamkollegen übrigens 4:0 verloren.

Felix Götze
Der 1. FC Kaiserlauten vermeldet am Sonntag, dass es Felix Götze den Umständen entsprechend gutgehe. - Instagram / @1fckaiserslautern1900

Bereits in den vergangenen Jahren wurde Felix Götze bei Augsburg regelmässig von Verletzungen ausgebremst. Im letzten Winter entschied er sich dann mit dem (leihweisen) Rückschritt zu Drittligist Kaiserslautern für einen Neuanfang.

Update am Montagnachmittag

Am Montagnachmittag gibt Kaiserslautern dann Entwarnung. «Felix Götze geht es den Umständen entsprechend besser. Er liegt nicht mehr auf der Intensivstation und kann voraussichtlich morgen das Krankenhaus wieder verlassen.» Das schreibt der Verein via. Twitter.

Mehr zum Thema:

Instagram Twitter