Holstein Kiel hat sich im Aufstiegskampf der 2. Fussball-Bundesliga beim 1. FC Nürnberg ein wertvolles Remis erkämpft.
Fabian Nürnberger (r) vom FC Nürnberg attackiert den Kieler Phil Neumann am Ball. Foto: Daniel Karmann/dpa
Fabian Nürnberger (r) vom FC Nürnberg attackiert den Kieler Phil Neumann am Ball. Foto: Daniel Karmann/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Vier Tage vor ihrem DFB-Pokal-Halbfinale am 1. Mai beim Erstligisten Borussia Dortmund glich der Kieler Janni Serra (67.) die Führung durch Dennis Borkowski (31.

Die Norddeutschen rückten dank des 1:1 (0:1) im Nachholspiel des 29. Spieltags bis auf einen Zähler an den Hamburger SV auf Relegationsplatz drei heran. Die Kieler haben wegen ihrer Zwangspause nach einer Corona-Quarantäne jedoch noch zwei Partien in der Hinterhand.

Vier Tage vor ihrem DFB-Pokal-Halbfinale am 1. Mai beim Erstligisten Borussia Dortmund glich der Kieler Janni Serra (67.) die Führung durch Dennis Borkowski (31. Minute) aus. Die Franken hatten zudem Pech mit zwei Aluminiumtreffern. Die Kieler besassen zwar die grösseren Spielanteile, waren aber in der Offensive nicht zwingend genug, um am Ende noch den Sieg zu erzwingen.

Mehr zum Thema:

BVB HSV Bundesliga Franken 1. Mai Coronavirus DFB