Der Wechsel des Leverkusener Fussball-Profis Aleksandar Dragovic zu Roter Stern Belgrad ist perfekt.
Aleksandar Dragovic (l) wechselt zu Roter Stern Belgrad. Foto: Ina Fassbender/AFP-Pool/dpa
Aleksandar Dragovic (l) wechselt zu Roter Stern Belgrad. Foto: Ina Fassbender/AFP-Pool/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • 2016 wurde Dragovic für rund 20 Millionen Euro Ablöse von Leverkusen verpflichtet.
  • Jetzt wechselt der Österreicher zu Roter Stern Belgrad.

Aleksandar Dragovic, österreichischer Nationalspieler, erhält nach Angaben des serbischen Doublegewinners einen Dreijahresvertrag.

Der Abwehrspieler war 2016 für rund 20 Millionen Euro Ablöse von Dynamo Kiew nach Leverkusen gewechselt. Weil sein Vertrag beim Bundesliga-Tabellensechsten Ende Juni ausläuft, ist er ablösefrei. Dem Vernehmen nach waren auch der 1. FC Köln und Union Berlin an einer Verpflichtung interessiert.

Mehr zum Thema:

Dynamo Kiew Bundesliga 1. FC Köln Euro