Die Fussballerinnen des FC Bayern haben ihren ersten Sieg in der Gruppenphase der Champions League gefeiert.
Glänzte mit einem Doppelpack beim 4:0-Sieg der Münchnerinnen gegen BK Häcken aus Schweden. Foto: Matthias Balk/dpa
Glänzte mit einem Doppelpack beim 4:0-Sieg der Münchnerinnen gegen BK Häcken aus Schweden. Foto: Matthias Balk/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Vor 688 Fans am heimischen Campus gelang Lea Schüller in der achten und elften Minute ein Doppelpack.

Nach dem torlosen Remis zum Start gewannen die Münchnerinnen souverän mit 4:0 (2:0) gegen den schwedischen Meister BK Häcken.

Vor 688 Fans am heimischen Campus gelang Lea Schüller in der achten und elften Minute ein Doppelpack. Nach dem Seitenwechsel erhöhten für die weiter konzentrierten Münchnerinnen Linda Dallmann (70.) und kurz vor dem Abpfiff die eingewechselte Jovana Damnjanovic (90.+1).

Die Mannschaft von Trainer Jens Scheuer hatte sich zum Auftakt in der Königsklasse auswärts 0:0 von Benfica Lissabon getrennt, Häcken verlor zu Hause 0:3 gegen Rekordsieger Olympique Lyon.

Mehr zum Thema:

Benfica Lissabon Olympique Lyon Bayern München Trainer Champions League