Der Ajax-Goalie Andre Onana ist aktuell wegen eines Doping-Verstosses für zwölf Monate gesperrt. Nun soll der FC Arsenal ihn ab dem Sommer verpflichten wollen,
Andre Onana
Ajax-Torwart Andre Onana ist wegen eines Doping-Verstosses für zwölf Monate gesperrt worden. - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Andre Onana ist wegen eines Doping-Verstosses für zwölf Monate gesperrt.
  • Der FC Arsenal soll den Goalie jetzt im Visier haben.
  • Dies sei jedoch vom Urteil des Berufungsverfahrens abhängig.

Die Disziplinarkammer der UEFA hat Ajax-Goalie Andre Onana für zwölf Monate für nationale sowie internationale Spiele gesperrt. Dies, weil er gegen die Anti-Doping-Regeln verstossen hatte. Ajax Amsterdam ersetzte den 25-Jährigen daraufhin durch den Niederländer Remko Pasveer. Onanas Vertrag bei Ajax läuft 2022 aus.

Nun soll der FC Arsenal den Goalie verpflichten wollen, wie «Goal» und «Spox» berichten. Demnach will Arsenal ihn für acht Millionen Euro kaufen.

Andre Onana
Der Torwart von Ajax Amsterdam, Andre Onana, wechselt zu Inter Mailand. - Keystone

Dies jedoch vorausgesetzt, dass der internationale Sportgerichtshof CAS Onanas Sperre im Berufungsverfahren aufhebt oder stark verkürzt. Das Urteil soll im Juni gefällt werden.

Mehr zum Thema:

Ajax Amsterdam Doping Euro Arsenal