Der Sieg im Final vom Afrika-Cup ist wichtig für Sadio Mané. Trotz vieler Titel in seiner Karriere hat dieser für den Liverpool-Star eine grosse Bedeutung.
afrika-cup
Sadio Mané feiert den Afrika-Cup auch im Hotelzimmer. - Instagram / @sadiomaneofficiel
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Senegal gewinnt den Afrika-Cup im Final gegen Ägypten.
  • Dabei spielt Liverpools Sadio Mané gegen Teamkollege Mo Salah.
  • Für Sadio Mané ist der Sieg der grösste und wichtigste seiner Karriere.

Es sei der beste Tag seines Lebens, meint Sadio Mané nach dem Final des Afrika-Cup. Er habe zwar schon viele Titel gewonnen, aber dieser sei seine Nummer eins. «Der erste Titel mit meinem Land, das ist wichtiger als alles andere.»

Zweimal spielte sich Senegal am grossen internationalen Turnier in den Final, zweimal ging die Mannschaft als Verlierer vom Platz. Kurz vor dem letzten Mal, 2019, gewann er mit Liverpool die Champions League. Schon damals meinte er aber, er würde diesen Titel sofort gegen den Afrika-Cup eintauschen.

Nun hat es gegen Ägypten geklappt: Im Penalty-Schiessen holt sich Senegal den Sieg – nach dem entscheidenden Treffer von Sadio Mané. Umso grösser natürlich die Freude beim Fussball-Star.

afrika-cup
Nach dem Final des Afrika-Cup tröstet Sadio Mané Mo Salah. - Keystone

Bevor er aber mit seiner Mannschaft feiert, geht er zum ägyptischen Nati-Spieler und Teamkollege bei Liverpool, Mo Salah. Was genau er dem aufgelösten Salah ins Ohr flüstert, weiss niemand. Es dürften aber wohl einige aufmunternd gemeinte Worte gewesen sein.

Mehr zum Thema:

Champions LeagueLiverpool