Denis Malgin und die Florida Panthers unterliegen den Montreal Canadiens mit 3:5. Malgin schiesst das zwischenzeitliche 2:2.
Denis Malgin feiert sein Tor gegen Montreal
Denis Malgin feiert sein Tor gegen Montreal - Keystone

Die Florida Panthers verlieren in der NHL trotz eines Tores von Denis Malgin. Bei der 3:5-Niederlage gegen die Montreal Canadiens erzielt der Schweizer das zwischenzeitliche 2:2. Es ist das vierte Saisontor für Denis Malgin.

Knackpunkt für die Panthers ist das dritte Drittel, in dem das Team gleich drei Gegentore kassiert. Der zwischenzeitliche Anschlusstreffer durch Keith Yandle reicht nicht mehr.

Der überragende Mann des Spiels ist der Slowake Tomas Tatar, der zwei Goals schiesst.

Alle Resultate in der Übersicht

Florida Panthers - Montreal Canadiens: Alle Highlights des Spiels

Florida Panthers - Montreal Canadiens 3:5
New York Islanders - Ottawa Senators 6:3
Columbus Blue Jackets - Toronto Maple Leafs 2:4

Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Malgin erzielt mit dem 2:2 sein viertes Saisontor.
  • Die Panthers verlieren aber wegen eines schwachen Schlussdrittels.
Ad
Ad

Mehr zum Thema:

NHL