Der EHC Kloten hat den Nachfolger für Per Hanberg bekannt gegeben: Ex-Lakers-Coach Jeff Tomlinson soll den Flughafen-Club zurück ins Oberhaus führen.
tomlinson trainer eishockey
Seit der Saison 2015/16 stand Jeff Tomlinson in Rapperswil an der Bande. Nun endet seine Ära. (Archivbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Kanadier Jeff Tomlinson führte die Rapperswil-Jona Lakers in die Playoff-Halbfinals.
  • Jetzt wird er neuer Cheftrainer beim EHC Kloten.
  • Der 51-Jährige wird mit einem Einjahresvertrag ausgestattet.

Der EHC Kloten verpflichtet den 51-jährigen Jeff Tomlinson als neuen Headcoach. Das gibt der Verein am Mittwoch in einer Mitteilung bekannt. Tomlinson folgt auf Per Hanberg, dessen Vertrag nach dem verpassten Aufstieg nicht verlängert worden war.

Zuletzt Trainer von Rapperswil-Jona

Tomlinson sei der Wunschkandidat gewesen, heisst es. Er erhält beim Flughafen-Club einen Einjahresvertrag. Fabian Sutter und Tim Bertsche werden den Kanadier als Assistenten unterstützen.

Jeff Tomlinson
Jeff Tomlinson unterzeichnet in Kloten einen Vertrag über eine Spielzeit. - keystone

Tomlinson stand zuletzt bei den Rapperswil-Jona Lakers an der Bande. Er führte die Mannschaft in diesem Jahr in die Playoff-Halbfinals.

Zudem konnte der Verein die Verträge mit den Stürmern Juraj Simek und Dario Meyer ebenfalls um ein Jahr verlängern.

Mehr zum Thema:

Rapperswil-Jona Lakers Flughafen Playoff Trainer EHC Kloten EHC Kloten