Der slowakische Fussball-Nationalcoach hat sich nach der bitteren Klatsche gegen Spanien und dem Vorrunden-Aus bei der EM bei den Anhängern seiner Mannschaft entschuldigt.
War mit seiner Mannschaft gegen Spanien chancenlos: der slowakische Trainer Stefan Tarkovic. Foto: David Ramos/Getty Pool/AP/dpa
War mit seiner Mannschaft gegen Spanien chancenlos: der slowakische Trainer Stefan Tarkovic. Foto: David Ramos/Getty Pool/AP/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Slowaken waren komplett chancenlos.

«Ich weiss, dass wir ihnen heute keine Freude bereitet haben», sagte Stefan Tarkovic nach dem 0:5 (0:2) in Sevilla. «Ich muss sie um Entschuldigung bitten.»

Die Slowaken waren komplett chancenlos. «Es war ein grosser Unterschied zwischen Spanien und uns», konstatierte der Coach der Mannschaft um die beiden Bundesliga-Legionäre Peter Pekarik von Hertha BSC und Ondrej Duda vom 1. FC Köln. «Gegen Spanien kannst du nur gewinnen, wenn du in der Defensive 100 Prozent spielst. Wir haben zu viele Fehler auch im Zuspiel gemacht. Wir haben zu viele Bälle abgegeben», resümierte Tarkovic.

Mehr zum Thema:

Bundesliga