Das Team Europa fährt am Ryder Cup eine historische Pleite ein. Superstar Rory McIlroy entschuldigt sich anschliessend unter Tränen für die Leistung.
Laver Cup Tränen
Rory McIlroy am Laver Cup. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Ryder Cup entscheidet das Team USA für sich.
  • Nie hat das europäische Team das Golfturnier höher verloren.
  • Golf-Star Rory McIlroy entschuldigt sich emotional für die gezeigten Leistungen.

Historische Niederlage für das Team Europa am diesjährigen Ryder Cup. Die europäischen Golfer unterliegen dem Team aus den USA mit 9:19.

Nach dem Turnier zeigte sich Rory McIlroy sehr enttäuscht von seiner Leistung. Im TV-Interview bei Sky und CBS bittet er um Entschuldigung. Er sei wirklich enttäuscht, dass er nicht mehr für sein Team machen konnte. Dabei muss McIlroy sein Interview immer wieder unterbrechen, da ihm die Tränen in die Augen schiessen.

Er sei nie zuvor so emotional geworden, so McIlroy. Jedoch sei dies der grösste Wettbewerb im Golfsport.

Wie sehr die Niederlage an ihm nagt, kann der 32-Jährige nicht verstecken. Ob dies auch mit seinem momentanen Form-Tief zu tun hat?

Mehr zum Thema:

CBS Ryder Cup