An der PGA Championship in Tulsa wird Tiger Woods ab Donnerstag am erst zweiten Turnier seit seinem schweren Autounfall vor 15 Monaten teilnehmen.
pga championship
Tiger Woods im Training für die PGA Championship in Tulsa, Oklahoma. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Tiger Woods tritt ab Donnerstag an der PGA Champioship in Tulsa an.
  • Seit seinem schweren Autounfall vor 15 Monaten ist dies erst das zweite Turnier für Woods.

Vor 15 Monaten hätte Tiger Woods bei einem schweren Autounfall beinahe das rechte Bein verloren. Nun tritt Tiger Woods zum zweiten Mal seit seinem Unfall an einem der vier grossen Golfturniere an. Er stellt sich ab Donnerstag der Konkurrenz an der US PGA Championship in Tulsa im Bundesstaat Oklahoma.

Seit Dezember 2020 hat Woods nur gerade vier Turnierrunden gespielt – am US Masters in Augusta vor gut einem Monat. Er gehört deshalb bei weitem nicht zu den Favoriten. Die meisten Chancen auf den Sieg werden Scottie Scheffler eingeräumt. Der Amerikaner triumphierte in Augusta und hatte vorher in diesem Jahr noch drei weitere hochdotierte Turniere gewonnen.

Mehr zum Thema:

PGA Championship Tiger Woods