Der Iraner Morteza Mehrzad misst aufgrund einer seltenen Wachstumskrankheit 2,46 Meter! Er spielt bei den Paralympics für sein Land im Sitzvolleyball.
Paralympics
Der Iraner Morteza Mehrzad spielt bei den Paralympics Sitzvolleyball. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Morteza Mehrzad (33) ist 2,46 Meter gross.
  • Der Iraner ist der zweitgrösste Mensch der Welt
  • Er spielt bei den Paralympics Sitzvolleyball.

Der Iraner Morteza Mehrzad leidet an der seltenen hormonellen Wachstumskrankheit Akromegalie. Beim heute 33-Jährigen war ein gutartiger Tumor Auslöser der Krankheit.

Mit seinen 2,46 Meter ist er offiziell der zweitgrösste Mensch der Welt. Der Türke Sultan Kösen ist mit 2,51 Meter noch fünf Zentimeter grösser.

Verfolgen Sie die Paralympics?

Nach einem Unfall mit 16 Jahren hörte das rechte Bein von Morteza Mehrzad auf zu wachsen. Es ist jetzt 15 Zentimeter kürzer als das linke Bein.

Aus diesem Grund ist er immer auf eine Krücke angewiesen. Er sei oft allein gewesen und depressiv geworden, sagte er ein einem Interview.

Paralympics Morteza Mehrzad
Morteza Mehrzad spielt bei den Paralympics Sitzvolleyball für Iran. - dpa

Dank dem Sitzvolley hat Morteza Mehrzad wieder einen positiven Sinn im Leben gefunden. Er wurde gleich bei seinen ersten Paralympics 2016 in Rio zum Star und holte mit Iran Gold.

Bei den Paralympics in Tokio gehört Iran zu den grossen Favoriten. Mehrzad sagt darum deutlich: «Wir wollen die Goldmedaille gewinnen.»

Mehr zum Thema:

Paralympics