Nach dem Missgeschick des spanischen Torwarts Unai Simon beim EM-Achtelfinale gegen Kroatien sind bei dieser Fussball-Europameisterschaft bisher schon genau so viele Eigentore gefallen wie bei allen anderen EM-Endrunden zuvor zusammengezählt.
Dem spanischen Torwart Unai Simon unterlief ein folgenschweres Missgeschick. Foto: Martin Meissner/AP Pool/dpa
Dem spanischen Torwart Unai Simon unterlief ein folgenschweres Missgeschick. Foto: Martin Meissner/AP Pool/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Eigentore bei früheren Europameisterschaften:

Das Spaniens Pedri zugeschriebene Eigentor in der 20. Minute des Spiels in Kopenhagen war bereits das neunte Eigentor dieses Turniers. Keeper Simon von Athletic Bilbao hatte einen harmlosen Rückpass seines Mitspielers Pedri unterschätzt, der Ball rollte über seinen Fuss hinweg zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung der Kroaten ins Tor.

Eigentore bei früheren Europameisterschaften:

Eigentore bei dieser EM:

Mehr zum Thema:

Athletic Bilbao