König Philippe und Königin Mathilde von Belgien haben am Donnerstag Bundespräsident Ignazio Cassis empfangen.
Bundespräsident Ignazio Cassis (links) und Belgiens König Philippe beim Abschreiten der Ehrengarde in Brüssel.
Bundespräsident Ignazio Cassis (links) und Belgiens König Philippe beim Abschreiten der Ehrengarde in Brüssel. - sda - KEYSTONE/EPA/STEPHANIE LECOCQ
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Bilaterale und europäische Themen stehen auf der Tagesordnung des Staatsbesuchs.
  • Unter anderem ein Gespräch mit Premierminister Alexander De Croosteht auf dem Programm.

Bundespräsident Ignazio Cassis ist am Donnerstag in Brüssel von König Philippe und Königin Mathilde empfangen worden. Bilaterale und europäische Themen stehen auf der Tagesordnung des zweitägigen Staatsbesuchs. Cassis wurde im Königspalast in Brüssel mit militärischen Ehren empfangen.

Auf dem Programm stehen unter anderem Gespräche mit den Präsidentinnen der beiden Kammern des belgischen Parlaments sowie ein Gespräch mit Premierminister Alexander De Croo. Dieses wird bilateralen Angelegenheiten sowie europäischen und multilateralen Fragen gewidmet sein.

Mehr zum Thema:

Ignazio Cassis