Der Produzent Will Packer wird die nächste Oscar-Show produzieren. Er ist für Filme wie «Straight Outta Compton» oder die Show «Roots» bekannt.
Will Packer
Der US-Produzent Will Packer. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die nächste Oscar-Show wird von Will Packer produziert.
  • Der Produzent hat unter anderem «Girls Trip» und «Ride Along» produziert.
  • Die Oscars werden am 27. März im Dolby Theatre in Hollywood verliehen.

Die nächste Oscar-Show soll vom US-Produzenten Will Packer (47) ausgerichtet werden. Das teilte die Oscar-Akademie am Dienstag in Los Angeles mit. Packer, der Filme wie «Ride Along», «Girls Trip», «Straight Outta Compton» und die TV-Dramaserie «Roots» produzierte, ist damit erstmals Teil des Oscar-Teams. Die 94. Trophäenverleihung ist für den 27. März 2022 geplant.

Die diesjährige Preisgala Ende April war von den Filmproduzenten Steven Soderbergh, Stacey Sher und Jesse Collins mitgestaltet worden.

oscars
Der berühmteste Filmpreis ist der Oscar. - dpa

Die Verleihung der Academy Awards hatte wegen der Corona-Pandemie in einem deutlich kleineren Rahmen stattgefunden. Hauptschauplatz war das historische Bahnhofsgebäude der Union Station in Los Angeles mit weniger als 200 Gästen - statt des üblichen Dolby Theatres, wo mehr als 3000 Menschen Platz haben. Die Einschaltquoten lagen im Vergleich zum Vorjahr um die Hälfte niedriger.

Die 94. Academy Awards sollen 2022 wieder im traditionellen Dolby Theatre in Hollywood über die Bühne gehen. Die Oscar-Nominierungen werden voraussichtlich am 8. Februar verkündet.

Mehr zum Thema:

Academy Awards Hollywood Coronavirus Filme