The Killers: Achtes Album kommt
The Killers
The Killers - Bang

The Killers haben mit der Arbeit an ihrem achten Studioalbum begonnen. Der Gitarrist der Band, Dave Keuning – der 2017 eine Pause von der Gruppe einlegte, um eine Solokarriere zu verfolgen – hat verraten, dass die ‚Somebody Told Me‘-Hitmacher nicht nur ihre neue LP aufgenommen haben, die in diesem Jahr herauskommt. Tatsächlich sind Brandon Flowers und Co. bereits mit einigen Ideen für das Nachfolger-Album beschäftigt und arbeiten bereits an neuem Material.

Im Gespräch mit ‚NME‘ für die ‚In Conversation‘-Serie sagte der Musiker über die Fortsetzung von ‚Imploding the Mirage’ aus dem Jahr 2020 – auf dem er aber nicht dabei war: „Es klingt immer noch wie The Killers. Viele dieser Songs waren bereit, aufgenommen zu werden, und ich kam herein und spielte Gitarre. Ich kam tatsächlich mit ein paar Songideen, an denen wir zusammen gearbeitet haben und dann die Platte gemacht haben, also hat das Spass gemacht. Es ist anders.“

Zu ihren Fortschritten bei der übernächsten LP fügte er hinzu: „Ich bin einfach nur glücklich, auf der siebten Platte wieder in irgendeiner Funktion zu sein, und jetzt, da das erledigt ist, bin ich einfach aufgeregt zu schreiben und zu sehen, wohin die achte geht. Ich glaube nicht, dass wir wissen, wie es klingen wird. Es ist zu früh, aber wir schreiben Ideen dafür und wir haben schon einige, also haben wir einen guten Start.“

Mehr zum Thema:

Musiker