Die argentinische Pianistin Martha Argerich gilt bei vielen als Königin des Klaviers. Nun tritt sie im Duo mit Landsmann Dario Ntaca in St. Gallen auf.
Martha Argerich
Die argentinische Starpianistin Martha Argerich wird in St. Gallen auftreten. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die «Königin des Klaviers» tritt am ersten Dezember in der Tonhalle in St. Gallen auf.
  • Die argentinische Starpianistin Martha Argerich spielt im Duo mit Landsmann Dario Ntaca.

Königsklasse am Klavier in der Tonhalle in St. Gallen. Am ersten Dezember tritt die argentinische Starpianistin Martha Argerich im Duo mit Landsmann Dario Ntaca auf. Auf dem Programm stehen unter anderem die drei «Symphonischen Tänze» von Rachmaninow.

Martha Argerich und Dario Ntaca spielen einen Waltzer von Rachmaninow.

Eine grosse Ankündigung dazu blieb aber aus. Wie das «Tagblatt» berichtete, erschien erst kürzlich ein kleiner Eintrag dazu im Programm der Tonhalle. Organisiert ist der Abend nämlich von Ntaca selbst – privat.

Der Pianist und Dirigent lebt nämlich seit rund vier Jahren im Schweizer Jura. Seit sie sich vor 25 Jahren kennengelernt hatten, trat er immer wieder mit der «Königin des Klaviers» auf.

Mehr zum Thema:

Champions League