Die lang erwartete Serie «Obi-Wan Kenobi» ist da. Wer ist dabei und was können «Star Wars»-Fans erwarten? Hier gibt es die Infos!
Die neue Serie «Obi-Wan Kenobi» startet am 27.05.2022 auf Disney+.
Die neue Serie «Obi-Wan Kenobi» startet am 27.05.2022 auf Disney+. - ©2022 Lucasfilm Ltd. & TM. All Rights Reserved.

Das Wichtigste in Kürze

  • Am 27. Mai erscheint die Serie «Obi-Wan Kenobi» auf Disney+.
  • Fans dürfen sich auf ein Wiedersehen Ewan McGregor in seiner Kultrolle freuen.

Mit «Obi-Wan Kenobi» startet eine neue Serie von Lucasfilm am 27. Mai auf dem Streamingdienst Disney+. Ewan McGregor (51) schlüpft darin erneut in seine Kultrolle als Jedi-Meister.

Den hatte er bereits in der Prequel-Trilogie verkörpert: In «Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung» (1999) war er als Obi-Wan zu sehen. Ebenso wie in «Episode II - Angriff der Klonkrieger» (2002) und «Episode III - Die Rache der Sith» (2005). Das müssen «Star Wars»-Fans über die neue TV-Show wissen.

Wann spielt «Obi-Wan Kenobi»?

Die Geschichte, die die Serie erzählt, beginnt zehn Jahre nach den Ereignissen von «Die Rache der Sith». Sie spielt einige Jahre vor «Episode IV». Obi-Wan Kenobi muss darin zunächst seine bisher grösste Niederlage wegstecken: den Untergang und das Verderben seines besten Freundes und Jedi-Lehrlings Anakin Skywalker. Dieser wandte sich als böser Sith-Lord Darth Vader der dunklen Seite zu.

Wer ist dabei?

Mit der Serie kehrt neben Ewan McGregor auch Hayden Christensen (41) in der Rolle des Darth Vader zurück. Ausserdem gehören zur Besetzung: Moses Ingram (29), Joel Edgerton (47), Bonnie Piesse (38), Kumail Nanjiani (44), Indira Varma (48)und Rupert Friend (40). Ebenso wie O'Shea Jackson Jr. (31), Sung Kang (50), Simone Kessell (47) und Benny Safdie (36).

Was gibt es zu sehen?

Erste Trailer-Szenen der mit Spannung erwarteten «Star Wars»-Serie sorgten bereits für Begeisterung unter Jedi-Jüngern rund um den Globus. Grosse Freude etwa herrschte darüber, dass die Serie einen gewissen Luke Skywalker in Kindesalter zeigt. In einer kurzen Szene ist zu sehen, wie Obi-Wan den Jungen beobachtet. Der Kleine sitzt dabei auf der Behausung, die Fans schon seit 1977 kennen, und spielt gerade Pilot.

Der Bruchteil einer Sekunde aus dem Trailer liess viele Zuschauerinnen und Zuschauer zudem wild spekulieren. In einer dunklen Gasse ist der Rücken einer Person zu erkennen. Findige Adleraugen wollen diese an ihrem Laser-Blaster in der rechten Hand erkannt haben: Handelt es sich wirklich um Han Solo?

Und auch der in der Zwischenzeit selbst zum Hollywood-Star gereifte Joel Edgerton ist im Trailer zu sehen: erneut als Lukes Onkel Owen, bei dem der Junge aufwächst.

Was ist über die Handlung bekannt?

Angelegt ist die Serie auf sechs Episoden. Viel wurde im Vorfeld, wie üblich im «Star Wars»-Universum, nicht bekannt. Aus den Filmen und der zeitlichen Einordnung zwischen Prequel- und Original-Trilogie dürfte aber klar sein: Die Zuschauerinnen und Zuschauer erfahren, wie es weitergeht.

Dies nach der Machtübernahme durch das Imperium und der Zerschlagung des Jedi-Ordens für den nun verfolgten Meister Kenobi. Und wie er auf Tatooine, seinem Exil, aus der Ferne ein Auge auf einen kleinen Jungen namens Luke Skywalker wirft. Aus den Trailern geht zudem hervor, dass Obi-Wan von Darth Vader und seinen Handlangern gejagt wird.

Mehr zum Thema:

Ewan McGregor Hollywood Trailer Pilot Auge Star Wars