Die britische Sängerin Mel B bezeichnet den bahnbrechenden Erfolg der Spice Girls als «unglaublich». Die Girlband eroberte vor 25 Jahren die Charts.
Mel B
Mel B am Summer Press Day 2018 in den Universal Studios im Mai. - Getty Images

Das Wichtigste in Kürze

  • Mel B blickt in die Zeit der Spice Girls zurück.
  • Sie könne den enormen Erfolg immer noch nicht fassen, so die Britin.

Mel B kann den Erfolg der Spice Girls immer noch nicht fassen. Die britische Girlgroup bestand ausserdem aus Geri Horner, Emma Bunton, Mel C, und Victoria Beckham.

25 Jahre ist es her, seit die Band mit ihrer Debütsingle «Wannabe» die Charts eroberte. Auch nach einem viertelten Jahrzehnt findet es «Scary Spice» Mel B schwer, mit dem bahnbrechenden Erfolg der Band klarzukommen.

Spice Girls Melanie Brown
Die Spice Girls mit (l-r) Melanie Chisholm (Mel C - Sporty Spice), Victoria Beckham (Posh Spice), Geri Halliwell (Ginger Spice), Melanie Brown (Mel B - Scary Spice) and Emma Bunton (Baby Spice) treten bei der World Tour in Vancouver auf. In den 90er Jahren gehörten ihre Songs zu jeder Teenie-Party. - dpa

«Es wirkt einfach unglaublich. Wir waren diese fünf Mädchen, die in keine typische Pop-Schiene passten», enthüllt die 46-Jährige.

«Wir waren entschlossen, die Dinge auf unsere Weise zu machen und währenddessen Spass zu haben. Alle von uns hatten das Gefühl, nichts verlieren zu können. Zudem wussten wir, dass wir es nur tun konnten, wenn alle von uns dabei waren.»

Mel B blickt emotional zurück

Wie die Musikerin im Gespräch mit dem «Fabulous»-Magazin gesteht, werde sie «ziemlich emotional», wenn sie an diese Zeit zurückblicke. Ihre Dankbarkeit gilt dabei vor allem den Fans.

«Sie verstanden, dass wir einfach wie sie waren. Sie verstanden, dass wir keine Regeln befolgten. Sie verstanden einfach, wer wir waren», erklärt Mel.

Mehr zum Thema:

Victoria Beckham Mel B Spice Girls