Die Talkshow von Ellen DeGeneres geht in die letzte Staffel. Zum Abschluss lädt die US-Moderatorin ein grosses Star-Aufgebot in ihre Sendung ein.
Ellen DeGeneres
US-Moderatorin Ellen DeGeneres lädt grosse Stars in ihre Sendung ein. - sda - Keystone/Invision via AP/Mark Von Holden

Das Wichtigste in Kürze

  • Ellen DeGeneres Talkshow letzte Staffel steht an.
  • Kim Kardashian, Jennifer Aniston und Jimmy Kimmel sind eingeladen.
  • Start der Staffel ist Mitte September.

Die bekannte US-Moderatorin Ellen DeGeneres (63) will die letzte Staffel ihrer Talkshow mit Promi-Gästen feiern. Zum Auftakt der 19. Staffel Mitte September hat sie in der ersten Woche Stars wie Kim Kardashian, Jennifer Aniston und Jimmy Kimmel eingeladen.

Kim Kardashian
Kim Kardashian besucht Ellen DeGeneres Talkshow.
Jennifer Aniston
Jennifer Aniston, US-Schauspielerin, kommt ebenfalls zu Ellen DeGeneres Show.
Jimmy Kimmel
Jimmy Kimmel ist ebenfalls zur Talkshow eingeladen.
Sean «Diddy» Combs
Sean «Diddy» Combs ist Gast bei Ellen DeGeneres.
Tiffany Haddish
US-Komikerin und Schauspielerin Tiffany Haddish.
Melissa McCarthy
Melissa McCarthy wird in der Talkshow von Ellen DeGeneres zu sehen sein.
Julianne moore
Julianne Moore ist auch Gast von Ellen DeGeneres.
Ellen DeGeneres
Moderatorin Ellen DeGeneres ist vergangenes Jahr in Kritik geraten.

Als weitere Promis in der letzten Staffel werden unter anderem Sean «Diddy» Combs und Tiffany Haddish erwartet. Auch Melissa McCarthy und Julianne Moore sind eingeladen.

Anniston seit Beginn dabei

«Friends»-Star Aniston sei schon 18-Mal bei ihr zu Gast gewesen, darunter in der allerersten Show. Das schrieb die Komikerin DeGeneres am Mittwoch auf Twitter. Reality-TV-Star Kardashian brachte es demnach schon auf elf Auftritte in der Talkshow.

jennifer aniston
Jennifer Aniston gibt Ellen DeGeneres in deren Show einen Kuss. - Instagram/EllenDeGeneres

DeGeneres hatte im Mai das Ende ihrer 2003 begonnenen Talkshow angekündigt. Die 19. Staffel soll bis 2022 laufen.

Starke Kritik an DeGeneres

Die 63 Jahre alte Moderatorin war vergangenes Jahr nach Berichten über eine feindselige Arbeitsatmosphäre in die Kritik geraten. Sie hatte sich daraufhin öffentlich entschuldigt. Mitarbeiter sollen von Einschüchterung, Rassismus und vergifteter Arbeitskultur gesprochen haben.

Mehr zum Thema:

Jennifer Aniston Kim Kardashian Jimmy Kimmel Twitter Promis