Die Reality-Darstellerin zeigt Humor. Sie lässt sich nicht von anderen auf ihr Äusseres reduzieren. Das macht sie lieber selbst.
US-Reality-Star Kim Kardashian. Foto: Chris Pizzello/AP/dpa
US-Reality-Star Kim Kardashian. Foto: Chris Pizzello/AP/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • TV-Sternchen Kim Kardashian (40) hat erstmals die US-Comedy-Show «Saturday Night Live» moderiert - und dabei mit Witzen über sich selbst und die berühmte Familie das Publikum zum Lachen gebracht.

«Ich weiss, ich bin auch überrascht, mich hier zu sehen», sagte Kardashian zu Beginn der Show in der Nacht zum Sonntag. Üblicherweise moderieren erfolgreiche Schauspieler oder Musiker die Sendung, in der Woche zuvor beispielsweise Owen Wilson.

«Ich freue mich, euch zu zeigen, dass ich so viel mehr bin als ein hübsches Gesicht - und schöne Haare und grossartiges Make-up und tolle Brüste und ein perfekter Hintern. Will sagen, ich bin einfach so viel mehr als das Beispielfoto, das meine Schwestern ihren Schönheitschirurgen gezeigt haben.»

Kardashian und ihre Familie waren weltweit mit einer jahrelang laufenden Reality-Serie berühmt geworden. Mit dem Rapper Kanye West hat Kardashian vier Kinder, das Paar hat vor kurzem seine Trennung verkündet.

Mehr zum Thema:

Schauspieler Kanye West Musiker Kim Kardashian