Ein ehemaliger Bodyguard behauptet in einem neuen Film: Prinzessin Diana und ein Bodyguard sollen eine Affäre gehabt haben. Bevor Charles mit Camilla fremdging.
Diana, Princess of Wales und Charles, Prince of Wales
Diana, Princess of Wales und Charles, Prince of Wales - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Camilla und Prinz Charles sind seit 2005 ein Ehepaar.
  • Seit 30 Jahren geht man davon aus, dass sie die Ehe zwischen Diana und Charles zerstörte.
  • Nun erzählt ein Bodyguard eine andere Geschichte.

Im weltbekannten Interview mit BBC im Jahr 1995 sprach Diana, Princess of Wales, ganz offen über ihr Leben im Königshaus. Damals verriet sie: «Wir waren zu dritt in dieser Ehe.» Damit meinte sie die Affäre zwischen Camilla Parker-Knowles (74) und Prinz Charles (73).

Sie meinte, diese hätte ihre Ehe zerstört. Doch jetzt behauptet in einer neuen CNN-Dokumentation ein Bodyguard, Lady Di wäre die Erste gewesen, die fremdgegangen ist.

charles bodyguard
Diana, Princess of Wales und Herzogin Camilla. - keystone

Prinz Charles und Camilla kannten sich schon früher. Während Charles Ehe mit Diana blieben die beiden in Kontakt. Doch Allan Peters, ein ehemaliger Bodyguard der Königsfamilie, erzählt eine andere Sichtweise.

Laut ihm, soll Prinz Charles seit der Ehe mit Diana keine romantische Beziehung mehr zu Camilla gehabt haben. Vielmehr soll Diana eine Affäre gehabt haben.

charles bodyguard
Lady Diana mit ihrem Bodyguard Barry Mannakee 1985. - keystone

«Ich habe gemerkt, dass Diana sich ungewöhnlich verhielt, immer wenn sich Bodyguard Barry Mannakee in ihrer Nähe aufhielt. Irgendwann habe ich beschlossen, die Prinzessin darauf anzusprechen.» So erinnert sich Allan Peters.

Zuerst habe sie alles abgestritten, doch dann habe sie zugegeben, eine spezielle Beziehung zu ihm zu haben. Und erst nachdem dies Prinz Charles erfuhr, habe er wieder mit seiner Geliebten Camilla eine romantische Beziehung geführt.

Mehr zum Thema:

Prinz Charles Camilla BBC CNN