Wird der 29-Jährige die Liebe seines Lebens finden? Das bleibt erst einmal abzuwarten. Sicher ist indes: Mehr als eine Frau wird sich bei ihm demnächst vorstellen.
Der Frankfurter Dominik Stuckmann wird neuer «Bachelor». Foto: -/RTL/dpa
Der Frankfurter Dominik Stuckmann wird neuer «Bachelor». Foto: -/RTL/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Frankfurter Dominik Stuckmann ist neuer «Bachelor» bei RTL.

Ab 26. Januar 2022 wird der 29-Jährige in der Flirtshow Rosen verteilen, wie der Sender am Mittwoch mitteilte.

«Bei Dominik Stuckmann könnte es eigentlich kaum besser laufen», preist RTL den Showkandidaten an. «Der 29-Jährige übt gleich mehrere Jobs aus, die ihn erfüllen - und das nicht nur in Frankfurt am Main, sondern auch unter der Sonne Gran Canarias. Familie und Freunde, die ihn supporten und glücklich machen, hat er - doch eines fehlt: die grosse Liebe

Der gebürtige Hesse arbeitet als IT-Spezialist. Der 1,90 Meter-Mann sagte im RTL-Interview: «Ich erwarte, die Zeit meines Lebens zu haben und im besten Fall die Liebe meines Lebens zu finden. Deshalb mache ich mit. In den letzten Monaten war ich sehr zurückgezogen und bin jetzt einfach wieder Feuer und Flamme, raus in die Welt zu gehen. Ein super Abenteuer, auf das ich richtig Bock habe.»

Er ist laut RTL seit neun Monaten Single. Bis vor wenigen Jahren spielte der TV-Kandidat Tischtennis auf Leistungsniveau und besuchte eine Elite-Sportschule.

Mehr zum Thema:

Feuer Liebe Jobs RTL