Der Star-Regisseur Christopher Nolan dreht seinen nächsten Film nicht mehr für Warner. Seit dem Sommer 2020 liegt nämlich Spannung in der Luft.
Fortnite christopher nolan
Regisseur Christopher Nolan 2018 in Cannes. - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Star-Regisseur Christopher Nolan dreht von nun an nicht mehr für Warner.
  • Sein neues Projekt veröffentlicht er zusammen mit Universal Pictures.
  • Der Film über die Entwicklung von Atombomben soll Anfang 2022 zu sehen zu sein.

Erst vor wenigen Tagen wurde von den Verhandlungen von Christopher Nolan mit mehreren Filmstudios berichtet. Bieten konnte der Star-Regisseur bereits sein nächstes Projekt. Es geht um einen Film über die Entstehung einer Atombombe im Zweiten Weltkrieg.

Nun ist klar: Nolan verlässt sein bisheriges Studio Warner, welchem er beinahe seine gesamte Karriere lang treu blieb. Bereits im Sommer 2020 herrschten Spannungen zwischen den beiden.

Das endgültige Aus kam, als Warner 2021 die Veröffentlichungsstrategie änderte und das Kinofenster verkürzte. Christopher Nolan ärgerte sich, da er nicht über die Änderung informiert worden sei.

Christopher Nolan
Der irische Schauspieler Cillian Murphy spielt vielleicht im neuen Film von Christopher Nolan mit. - Keystone

Gemäss dem «Deadline»-Magazin hat nun Universal Pictures den Zuschlag für den Atombomben-Film bekommen. Sie lassen 100 Millionen Dollar Budget für den Film, welcher bereits Anfangs 2022 fertig gedreht sein soll, fliessen.

Bis jetzt ist noch unklar, welche Schauspieler im neuen Film zu sehen sein werden. Vermutet wird im Moment Cillian Murphy, der schon mehrfach mit Nolan zusammen gearbeitet hatte.

Mehr zum Thema:

Schauspieler Universal Dollar