«Das Buch von Boba Fett» hatte einige Überraschungen zu bieten. Eine darunter dürften Fans George Lucas zu verdanken haben. Der sorgte sich um die Ausbildung von Baby Yoda...
Baby Yoda alias das Kind alias Grogu ist der Star der «Star Wars»-Serie «The Mandalorian».
Baby Yoda alias das Kind alias Grogu ist der Star der «Star Wars»-Serie «The Mandalorian». - (c) 2019 Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved

«Star Wars»-Erfinder George Lucas (77) und der neue Star in der Galaxie, Baby Yoda, haben sich bereits vor einiger Zeit persönlich angefreundet. Das beweist ein Foto aus dem Januar 2020. «The Mandalorian»-Schöpfer Jon Favreau (55) teilte den Schnappschuss auf Twitter. Er zeigt Lucas am Set der «Star Wars»-Serie, wie er die Yoda-Puppe zärtlich im Arm hält. Aber ganz so bedenkenlos war das Aufeinandertreffen dann wohl doch nicht...

Wie «Esquire» unter Berufung auf das «Star Wars»-Buch «The Art of The Mandalorian: Season 2» berichtet, machte sich George Lucas zunächst Sorgen um Baby Yoda alias «das Kind». Seine Bedenken teilte er demnach mit Dave Filoni (47), der als Produzent und Autor unter anderem bei den Disney+-Serien «The Mandalorian» und «Das Buch von Boba Fett» an Bord ist. «Ich hatte einmal ein Gespräch mit George über das Kind», verrät Filoni dem Bericht zufolge in dem Buch. Seine grösste Sorge sei gewesen, «dass das Kind ausreichend trainiert werden muss».

Erhört wurde George Lucas allerdings erst in der Serie «Das Buch von Boba Fett». Die TV-Show um den legendären Kopfgeldjäger war in den vergangenen Wochen als Ableger von «The Mandalorian» auf Disney+ zu sehen. Die zweite Staffel von «The Mandalorian» endete zuvor damit, dass Grogu, so Baby Yodas wahrer Name, mit Luke Skywalker aufbrach, um als Jedi trainiert zu werden. Wie Skywalker seinen kleinen Schüler unterweist, bekamen die Fans dann tatsächlich in der Boba-Fett-Serie zu sehen...

Achtung, Spoiler!

Luke Skywalker stellte Grogu in «Das Buch von Boba Fett» schliesslich vor die Wahl, ob er das Jedi-Training fortsetzen oder zurück zu Din Djarin, dem Mandalorianer, gehen möchte. In der vorerst letzten Folge der neuen Fett-Serie war die Wiedervereinigung von Din Djarin und Baby Yoda zu sehen. Dabei setzt der Kleine seine bei Skywalker neu erlernten Fähigkeiten ein, um seinen Freund zu retten. Das «Boba Fett»-Finale endete damit, dass Grogu und Din Djarin sich zu einem unbekannten Ziel aufmachen und damit wohl die dritte Staffel von «The Mandalorian» anteasern. Wann genau die neuen Folgen anlaufen, ist noch nicht bekannt.

Mehr zum Thema:

Star Wars Twitter