Auch Ashley Graham hadert an manchen Tagen mit ihrem Körper. Für Body-Positivität und die Akzeptanz aller Körpergrössen setzt sich das 34-Jährig Model ein.
Ashley Graham
Ashley Graham ist nicht jeden Tag zufrieden mit ihrem Körper. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Ashley Grahams Körper hat sich durch die Geburt ihrer Zwillinge verändert.
  • Das 34-jährige Model fühlt sich nicht immer wohl in ihrem Körper.
  • Die Model-Mama setzt sich für Body-Positivität und Akzeptanz ein.

Ashley Graham setzt sich für Body-Positivität und die Akzeptanz aller Körpergrössen und -formen ein. Nichtsdestotrotz hat die 34-jährige Mutter an manchen Tagen mit ihrem Aussehen zu kämpfen. Denn die Schwangerschaft und Geburt ihrer Zwillinge Roman und Malachi (vier Monate alt) hat ihren Körper verändert.

«Es gibt Tage, an denen ich mich selbst betrachte und sage: ‹Es gibt nicht, was du nicht bewältigen kannst.› Dann schaue ich mir die Dehnungsstreifen an, die für immer auf meinem Bauch sein werden und denke: ‹Gott, warum musstest du über meinen Bauchnabel gehen? Ich bin ein Dessous-Model, verdammt noch mal – so sehen Dessous-Models nicht aus.›» Dies schreibt Ashley Graham in einem Essay für das «Glamour»-Magazin.

Allerdings sieht die dreifache Mutter schnell ein, wofür sie normalerweise steht: «Ich war nie die Norm dafür, wie ein typisches Dessous-Model aussieht», fährt sie fort.

Mehr zum Thema:

Schwangerschaft Zwillinge Mutter