Thelma Smith aus L.A. ist 102 Jahre alt. Trotzdem will ihr Vermieter sie aus der Wohnung schmeissen. Doch «Terminator» Arnold Schwarzenegger springt zur Hilfe.
Arnold Schwarzenegger
Arnold Schwarzenegger greift einer 102-Jährigen unter die Arme. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Arnold Schwarzenegger ist für sein Engagement als Umweltaktivist bekannt.
  • Nun engagiert sich der Filmstar auch für die 102-jährige Pensionistin Thelma Smith.
  • Diese soll trotz des hohen Alters nämlich ihre Wohnung räumen.

Trotz seinen 71 Jahren denkt der österreichische Schauspieler Arnold Schwarzenegger an alles andere als den Ruhestand. Im Oktober soll der neue «Terminator»-Film in die Kinos kommen. Erst kürzlich zeigte er sich an der Seite von Greta Thunberg im Kampf gegen die die Klimakrise.

Trotzdem oder vielleicht genau deswegen kämpft die Filmlegende gegen Ungerechtigkeiten.

Arnold Schwarzenegger
Thelma Smith feierte am 20. Mai ihren 102. Geburtstag. Doch ihr Vermieter will sie aus der Wohnung werfen. Nun greift ihr Arnold Schwarzenegger höchst persönlich unter die Arme. - Screenshot/CBS Los Angeles

Konkret geht es um den Fall der 102-jährigen Thelma Smith aus Kalifornien. Die Frau feierte vergangene Woche ihren Geburtstag. Ihre Abstinenz von Alkohol und Zigaretten seien ihr Lebenselixier, verriet sie dem Lokalsender «CBS Los Angeles».

Doch eine Nachricht trübte Thelma Smiths Geburtstag. Seit über 30 Jahren lebt sie in ihrer Mietwohnung im Stadtteil Ladera Heights in Los Angeles. Doch wie aus dem Nichts meldet der Eigentümer nun Eigenbedarf an. «Das Anwesen ist immer für Familien, und nicht für Rentner bestimmt gewesen», rechtfertigt er sich.

Die 102-jährige Thelma soll nun ihr Zuhause verlassen!

Arnold Schwarzenegger: «Das ist herzlos»

Doch: Thelma Smith bekommt prominente Unterstützung. Arnold Schwarzenegger höchst persönlich will sich nun um die Sache kümmern. Nach dem TV-Bericht schreibt der ehemalige Gouverneur Kaliforniens: «Das ist herzlos.» Und verspricht Hilfe: «Liebe Besitzer, ihr werdet noch von mir hören.»

Arnold Schwarzenegger
Arnold Schwarzenegger solidarisiert sich auf Twitter: «Thelma ist mir eine liebe Freundin für viele Jahre. Stellt euch mal vor, dies einer 102-jährigen Frau anzutun. Das ist herzlos.» - Screenshot/Twitter

Gemäss der Nachrichtenagentur AP hat der Schauspieler nun sogar seinen Anwalt eingeschaltet. Man werde genau prüfen, ob der Rausschmiss vom Gesetz her erlaubt ist.

Crowdfunding sammelt Spenden für Thelma

Auch die Behörden werden nun aktiv: Im Raum stehe der Verdacht, dass der Räumungsbefehl gegen den Mieterschutz verstösst, so ein Sprecher zur «LA Times».

Ausserdem: Auf der Crowdfunding-Plattform «GoFundMe» wurden bereits über 5000 Dollar an Spenden gesammelt. Dies sei für Thelma Smith bestimmt, sollte sie trotz der Intervention durch Arnie eine neue Bleibe suchen müssen.

Arnold Schwarzenegger
Sollte Arnold Schwarzenegger keinen Erfolg haben: Aktivisten sammelten bereits über 5000 Dollar für Thelma Smith in einem Crowdfunding. - Screenshot/GoFundMe

Doch zunächst wird Arnold Schwarzenegger für seine «liebe Freundin» die Verbindungen spielen lassen. Welche Rentnerin kann das schon von sich behaupten?

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Arnold SchwarzeneggerSchauspielerCBSGeburtstagRentnerLiebeGesetzDollar