Ein Wettkampf für die ganze Familie: Fernsehkoch Steffen Henssler ist demnächst mit einer täglichen Kochshow in der ARD zu sehen. Darin treten jeweils zwei Familien gegeneinander an.
Der bekannte TV-Koch Henssler bekommt eine werktägliche Familien-Kochshow in der ARD. Foto: Marcus Brandt/dpa
Der bekannte TV-Koch Henssler bekommt eine werktägliche Familien-Kochshow in der ARD. Foto: Marcus Brandt/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Fernsehkoch Steffen Henssler (49) bekommt eine tägliche Familien-Kochshow in der ARD.

Die Sendung mit dem Titel «Familien-Kochduell» ist ab 21. Februar montags bis freitags jeweils um 16.10 Uhr im Ersten zu sehen.

«Kochen hat als familiäres Event an Bedeutung gewonnen, was super ist – genau das spiegeln wir im "Familien-Kochduell" wider», sagte Henssler am Freitag bei einer Aufzeichnung der Sendung in Hamburg. Henssler ist bereits beim Privatsender Vox mit den Formaten «Grill den Henssler» und «Mälzer und Henssler liefern ab» im Programm.

In der neuen Kochshow treten jeweils zwei vierköpfige Familien am Herd gegeneinander an. Henssler ist der Moderator der Sendung und steht den beiden Teams zur Seite. Fernsehköchin Zora Klipp und Sternekoch Ali Güngörmüs nehmen in der Jury Platz und bewerten die Gerichte. Der Clou beim «Familien-Kochduell»: Die vier Familienmitglieder haben nur 100 Euro Wochenbudget und müssen die Juroren somit auch mit Kreativität überzeugen, um das 1000 Euro Preisgeld zu erhalten.

Mehr zum Thema:

Moderator Euro Vox ARD