Vorsicht, nichts für schwache Nerven: Diese Kandidaten-Anekdote bei «Wer wird Millionär?» tut schon beim Hinhören weh!
wer wird millionär
Moderator Günther Jauch (rechts) mit Arzt Zekihan Büyükyilmaz - RTL / Dirk Borm
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Hamburger Arzt Zekihan Büyükyilmaz spielte diese Woche bei «Wer wird Millionär?» mit.
  • Der Orthopäde plauderte dabei bei Günther Jauch aus dem Nähkästchen.
  • Und verriet mehr, als so manchem Zuschauer lieb ist.

Günther Jauch (65) ist im TV ein alter Hase. Den Moderator bringt eigentlich kaum was aus der Fassung, doch bei dieser Sex-Geschichte staunt sogar er ...

Der Hamburger Arzt Zekihan Büyükyilmaz zockte am Montag bei «Wer wird Millionär?» ums Geld. Dabei packte er über besonders skurrile Patienten-Unfälle aus.

wer wird millionär
Günther Jauch bringt so schnell nichts aus der Fassung.
wer wird millionär
Kandidat Zekihan Büyükyilmaz erzählt vom Sex-Unfall eines Patienten.
günther jauch
Diese Story tut Günther Jauch schon beim Hinhören weh!

«Gibt es originelle Leiden, mit denen man bei Ihnen erscheint?», fragte Günther Jauch den Orthopäden. Und tatsächlich konnte der Mediziner so einiges berichten ...

Hatten Sie schon mal einen ... «speziellen» Unfall?

Kandidat schockt mit skurriler Sex-Story

«Es gibt viel, was sich Männer scheinbar gerne hinten und vorne einführen», plauderte der Arzt aus dem Nähkästchen.

Ein besonders skurriler Fall ist ihm bis heute in Erinnerung: «Wenn man (...) der Ehegattin ein besonderes Geschenk machen möchte, hat man dann vielleicht mal eine Rose in der Harnröhre stecken. Geht natürlich schwer wieder raus.»

Günther Jauch traute seinen Ohren nicht. «Eine Rose?». Der Arzt: «Ja, wie beim Bachelor sozusagen. Sie sollte vorne stecken. Also sie steckte auch vorne.» Nur: Dort hakte sich die Blume fest und ging nicht wieder raus. Autsch, das tut ja schon beim Hinhören weh!

Und der Mediziner hat noch mehr auf Lager: Ein anderer Patient führte sich einen Plastikball rektal ein. Büyükyilmaz: «Den haben wir mit dem Endoskop rausgeholt – so mit Kamera reinstechen und Luft rauslassen.»

Günther Jauch überlegt danach lautstark, wie die Patienten das wohl erklären. «Die sagen dann, sie sind im Bällebad ausgerutscht», lacht er.

Mehr zum Thema:

Moderator Geschenk Arzt