Die Zürcher Starköchin Meta Hiltebrand muss ihr Restaurant weiter geschlossen lassen. Auf Instagram lässt sie ihrem Ärger über Terrassen-Zelte Luft.
Meta Hiltebrand
Star-Köchin Meta Hiltebrand. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Meta Hiltebrand ist eine Zürcher Star-Köchin.
  • Das Restaurant der 38-Jährigen hat keine Terrasse und muss deshalb zu bleiben.
  • Auf Instagram wettert die Gastronomin nun gegen Betriebe, die Zelte aufstellen.

Seit Montag dürfen die Schweizer Restaurants auf ihren Terrassen wieder Gäste betreuen. Nach monatelanger Komplett-Schliessung können die Gäste sich nun endlich wieder in der Beiz bedienen lassen.

Coronavirus
Eigentlich dürfen Gastro-Betriebe nur ihre Terrassen öffnen. Allerdings gibt es Ausnahmen. - dpa

Aktuell ist es allerdings aufgrund der wechselnden Temperaturen nicht immer möglich, im Freien zu essen. Viele Betriebe werden deshalb kreativ und stellen Zelte auf. So können Gäste auch bei Kälte und Regen bewirtet werden.

Dies ist gemäss Covid-Richtlinien erlaubt, solange mindestens eine Hälfte der Zeltseite offen ist.

Coronavirus Gastro
Die Cuba Bar am Kornhausplatz in Bern bedient die Gäste auf einer überdachten Terrasse.
Coronavirus Gastro
Das Restaurant Fischers Fritz am Zürichsee ist am Wochenende schon praktisch ausgebucht.
Coronavirus Gastro
Das Zelt lässt sich auch schliessen.
Coronavirus Gastronomie
In Luzern stehen gar Iglus für die Gäste bereit - diese waren vor allem für die Wintermonate angedacht.
Coronavirus Gastronomie
Die Iglus sind geschlossen, lassen aber eine kleine Lüftung zu.

Meta Hiltebrand wettert gegen Berset

So weit, so gut. Nur: Das löst bei Beizern, welche nicht die Möglichkeit haben, Zelte aufzustellen, Zorn aus. So etwa bei der Zürcher Star-Köchin Meta Hiltebrand (38).

Ihr Restaurant im Zürcher Langstrassen-Viertel muss noch zu bleiben. «Wir haben keine Terrasse und müssen uns noch etwas gedulden», heisst es.

meta
Meta Hiltebrand muss ihr Restaurant geschlossen lassen. - Instagram / @metahildebrand

Der 38-Jährigen platzt deswegen beim Anblick eines solchen Gastro-Zeltes der Kragen. «Das ist eine Terrasse?», wettert die Gastronomin auf Instagram.

Dazu Bilder eines Restaurants mit Zelt vor dem Eingang. «Ich verstehe jede Idee mit Decken, Feuer und so weiter, den Gästen das Beste zu ermöglichen. Aber das ist eine Verarschung an alle, die keine Terrasse haben und nicht öffnen dürfen!»

meta
Meta Hiltebrand stellt ein Restaurant an den Terrassen-Pranger. - Instagram / @metahiltebrand

Dazu verlinkt sie Gesundheitsminister Alain Berset (49). Auf den Bildern ist der Betrieb gerade geschlossen. Deswegen ist nicht klar, ob eine Seite normalerweise ordnungsgemäss offen steht.

Ihre Follower stellen sich aber hinter Hiltebrand. «Wo ist da die Logik...», schreibt einer. Ein anderer wettert: «Sauerei!»

Verstehen Sie den Unmut von Meta Hiltebrand?

Mehr zum Thema:

Alain Berset Instagram Feuer