Sven Epiney zitterten vor seinem Antrag im Live-TV die Knie. Kein Wunder: Auch seine neue Chefin sass im Publikum.
SRF-Moderator Sven Epiney macht seinem Freund Michael Graber an der Tanzshow «Darf ich bitten?» den Antrag. - Nau

Das Wichtigste in Kürze

  • Sven Epiney machte seinem Schatz Michael Graber im SRF einen Heiratsantrag.
  • Der Zürcher sagte sofort Ja.
  • Wann und wo die Hochzeit stattfindet, ist noch unklar.

Da rutschte sogar dem Showprofi das Herz in die Hose. SRF-Allzweckwaffe Sven Epiney (47) ging am Samstagabend vor seinem Schatz Michael Graber (26) auf die Knie. Im Finale der Tanzshow «Darf ich bitten?» stellte er dem gelernten Koch die Frage aller Fragen.

«Ich konnte mich gar nicht aufs Tanzen konzentrieren», sagte Epiney nach der Sendung zu Nau. Kein Wunder. Denn nebst seinem Michael dürfte ihn auch das Publikum nervös gemacht haben. Ganz nah an der Bühne sass ausgerechnet Epineys neue Chefin, SRF-Direktorin Nathalie Wappler (51).

schweizer Radio und Fernsehen
Die Direktorin von Schweizer Radio und Fernsehen SRF, Nathalie Wappler. - SRF

Moderatorin Sandra Studer (50) kündigte diese vor Sendebeginn beim Studio-Publikum gar als «wichtigen Gast» an. Da zittern die Knie noch mehr!

Sven Epiney überraschte seine eigene Chefin

Und Nathalie Wappler schaute ganz genau hin. «Es war ihre erste Unterhaltungsshow als Direktorin von Schweizer Radio und Fernsehen», sagt SRF-Sprecherin Eva Wismer auf Anfrage von Nau. Da muss alles sitzen!

sven epiney heiratsantrag svp
Sven Epiney geht in der SRF-Live-Show «Darf ich bitten?» vor seinem Schatz Michael Graber auf die Knie. - SRF

Umso grössere Augen machte Wappler, als Epiney auf die Knie ging. «Auch für sie war es eine Überraschung», heisst es weiter.

Epiney hat bei seiner Chefin einen guten Eindruck hinterlassen. «Sie nahm die Gelegenheit nach der Show wahr, Sven Epiney zu gratulieren.»

Mehr zum Thema:

Sven Epiney SRF