Diese Frau leistet vollen Einsatz! Bald-SRF-Moderatorin Fabienne Bamert tanzt in Unterhose auf der Bühne.
Die neue «Samschtig-Jass»-Moderatorin Fabienne Bamert tanzt in Unterhosen auf Bühne. - Tele 1
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Ex-Miss-Kandidatin Fabienne Bamert moderiert bald den «Samschtig-Jass» im SRF.
  • Fürs Lokal-TV tanzt sie in Unterhose auf der Bühne.

Sie wird der neue Stern am Jass-Himmel: Fabienne Bamert (31) moderiert ab 2020 den «Samschtig-Jass» im SRF. Und tritt damit in die Fussstapfen von Quasselstrippe Reto Scherrer (44).

«Samschtig-Jass»
Fabienne Bamert moderierte den «Samschtig-Jass» mit dem folgenden Streit. - SRF

Beim SRF gelten also bald strenge Kleider-Regeln. Nicht so beim Lokal-TV-Sender Tele 1, wo Bamert derzeit noch arbeitet. Da leistet die Ex-Miss-Schweiz-Kandidatin vollen Körpereinsatz. Und tanzt in Unterhosen auf der Bühne. Wie bitte?

Bamert berichtet als Kulturreporterin vom Musical «Rock of Ages». Und schlüpft dafür sogleich in eine Gastrolle. Dabei muss sie auch mit einem halbnackten Muskelprotz ins Bett. So schön kann arbeiten sein!

fabienne bamert
Fabienne Bamert kuschelt für ihre Musical-Gastrolle mit einem Muskelprotz. - Screenshot Tele 1

Bamert zeigt ihren trainierten Körper gern. An den «Laureus Awards» im November trug sie ein teilweise transparentes Kleid. Im Blitzlichtgewitter schimmerten Tanga und BH durch. Bamert damals zu Nau: «Ich stehe zu meinem Körper und wollte mich für diesen besonderen Abend speziell kleiden.»

Fabienne Bamert
Die zukünftige «Samschtig-Jass»-Moderatorin Fabienne Bamert in einem dursichtigen Kleid mit Freund Mario Gyr bei den «Laureus Awards». - Instagram/laureusswitzerland

Mehr zum Thema:

Reto Scherrer Laureus SRF